Advertisement

Einführung

Chapter
  • 233 Downloads
Part of the Studium Technik book series (ST)

Zusammenfassung

Als zu Beginn der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts Computer in jedem größeren Industrieunternehmen Einzug hielten, steckte die systematische Entwicklung von darauf laufender Software noch in den Kinderschuhen. Software wurde in der Regel in einem zentralen Rechenzentrum für umliegende Fachabteilungen von einem Spezialistenteam entwickelt. Wobei der Ausdruck „Team“ hier nicht unbedingt bedeutete, dass mehrere Personen am gleichen Projekt zusammenarbeiteten, sondern es war in der Regel so, dass jeder Programmierer komplett ein Programm oder zumindest einen abgegrenzten Programmteil entwickelte, der relativ isoliert gewesen ist. Hinzu kam die Tatsache, dass solche Programme nicht in großem Umfang geplant wurden, sondern die meisten Programmierer begannen häufig einfach mit der Programmierung loszulegen, noch bevor genau klar war, was überhaupt der spätere Benutzer wollte. Dieses relativ unsystematische Vorgehen erzeugte natürlich hohen Entwicklungsaufwand und damit Unsicherheit hinsichtlich der Kosten und der Entwicklungsdauer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellchaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations