Advertisement

Ausblick

Chapter
  • 41 Downloads

Zusammenfassung

Am Ende unserer empirischen Studie fmdet sich — trotz unterschiedlicher disziplinärer Zugänge — Übereinstimmung in der Option für die Etablierung eines in Altenpflege und Pflegeforschung bislang noch nicht propagierten Qualitätsmaßstabes. Differenziertheit in Beurteilung und Verhalten hat sich uns in methodischer und inhaltlicher Hinsicht als wichtige Grundlage einer qualiflzierten Pflege erwiesen. Selbstverständlich kann man dagegen einwenden, daß dieses sehr formale Kriterium — in anderen Dienstleistungsunternehmen längst common sense (für die Schule vgl. u.a. Hausser 1981, Schittko 1984) — in einer primär funktional differenzierten Gesellschaft kaum Informationswert besitze. Der Altenpflege jedenfalls war dieses Qualitätsmaß bisher nicht geläufig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations