Skip to main content
Book cover

Hydrodynamik pp 149–158Cite as

Astrophysikalische Hydrodynamik

  • 848 Accesses

Zusammenfassung

Das Gebiet der astrophysikalischen Hydrodynamik konzentriert sich auf die Betrachtung statischer und dynamischer Probleme bei Fluiden in nichtterrestrischen Umgebungen. Sterne bestehen aus Gasen, die im Wesentlichen homogen sind und ihr eigenes Gravitationsfeld erzeugen - sie simulieren die Bewegung eines Fluids im Feld, so dass sich hydrodynamische Methoden verwenden lassen. Alle Arten von hydrodynamischem Fluss, die sich auf der Erde beobachten lassen, finden sich auch im Universum, jedoch auf wesentlich grösseren Skalen. Hier werden Schockwellen im Universum als ein repräsentatives Kapitel herausgegriffen, und für zusätzliche Themen wird auf die umfangreiche weiterführende Literatur verwiesen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   19.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-64144-6
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   27.99
Price excludes VAT (USA)
Abb. 10.1
Abb. 10.2

Notes

  1. 1.

    Georg Bernhard Riemann (*1826 Breselenz bei Dannenberg, †1866 Selasca bei Verbania).

  2. 2.

    Ernst Mach (*1838 Chirlitz-Turas, †1916 Vaterstetten bei München).

  3. 3.

    Das Gas beschleunigt, wenn es in das durch die Sterne erzeugte Gravitationspotenzial eintritt, und bremst ab beim Austritt. Die nichtlinearen Bewegungsgleichungen zeigen dabei Schocklösungen.

Literatur

  • Shore, S.N.: Astrophysical Hydrodynamics – an Introduction. Wiley-VCH (2007)

    CrossRef  Google Scholar 

  • Carroll, B.W., Ostlie, D.A.: An Introduction to Modern Astrophysics, 2. Aufl. Addison Wesley (2006)

    Google Scholar 

  • Riemann, B.: Ueber die Fortpflanzung ebener Luftwellen von endlicher Schwingungsweite. Abh. Kgl. Ges. Wiss. zu Göttingen, 8, 1 (1860)

    Google Scholar 

  • Rankine, W.J.M.: On the Thermodynamic Theory of Waves of Finite Longitudinal Disturbance. Philosophical Transactions 160, 270 (1870)

    Google Scholar 

  • Hugoniot, H.: Mémoire sur la propagation du mouvement dans les corps et spécialement dans les gases parfaits. Journal de l’École Polytechnique Paris 57, 3 (1887)

    Google Scholar 

  • Monaghan, J.J.: Smoothed particle hydrodynamics. Ann. Rev. Astron. Astrophys. 30, 543 (1992)

    ADS  CrossRef  Google Scholar 

  • Roberts, W.W.: Large-Scale Shock Formation in Spiral Galaxies and its Implications on Star Formation. Astrophys. J. 158, 123 (1969)

    ADS  CrossRef  Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Georg Wolschin .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2021 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Wolschin, G. (2021). Astrophysikalische Hydrodynamik. In: Hydrodynamik. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-64144-6_10

Download citation