Skip to main content

Rechtliche und wirtschaftliche Anforderungen von telemedizinischen Assistenzsystemen in der Prävention und Gesundheitsförderung

  • Chapter
  • First Online:
Prävention und Gesundheitsförderung

Zusammenfassung

Für Hersteller telemedizinischer Assistenzsysteme gibt es eine komplexe Ausgangslage für das Inverkehrbringen in den europäischen Markt. Das gilt auch für den Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. Obwohl das Fernbehandlungsverbot aufgehoben ist, gibt es noch zahlreiche weitere Hürden. Telemedizinische Assistenzsysteme können als Medizinprodukt ausgelegt werden, was mit einer Fülle rechtlicher Anforderungen einhergeht. Diese Anforderungen setzen, wie in dieser Ausarbeitung gezeigt, neben Sicherheits-, Haftungs- und Datenschutzaspekten auch die Einhaltung diverser Normen voraus. Die Hersteller dieser Systeme müssen daher eine genaue Abgrenzung und Kostenschätzung vornehmen und abwägen, welcher Weg des Inverkehrbringens der beste ist. Ergänzend zeigt diese Ausarbeitung einen Überblick über die Vergütungsmöglichkeiten des deutschen Gesundheitswesens, die Herstellern ermöglichen sollen, ihre Systeme, trotz der geringen Zahlungsbereitschaft der Nutzer, am Markt anzubieten.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 239.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book
USD 249.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Notes

  1. 1.

    Berlin: https://www.aerztekammer-berlin.de/10arzt/30_Berufsrecht/06_Rechtsgrundlagen/30_Berufsrecht/Berufsordnung.pdf, Brandenburg: https://www.laekb.de/www/website/PublicNavigation/arzt/arztrecht/gesetze/verordnungen/, https://www.laekb.de/files/144F982ED72/00Berufsordnung_kf.pdf, Bayern: https://www.blaek.de/pdf_rechtliches/haupt/BO_fuer_die_Aerzte_Bayerns_Fassung_77_BAET.pdf, Baden Württemberg: https://www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/40merkblaetter/20recht/05kammerrecht/bo.pdf. Zugegriffen am 09.02.2020.

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Maciej Piwowarczyk vel Dabrowski .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2021 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Piwowarczyk vel Dabrowski, M. (2021). Rechtliche und wirtschaftliche Anforderungen von telemedizinischen Assistenzsystemen in der Prävention und Gesundheitsförderung. In: Tiemann, M., Mohokum, M. (eds) Prävention und Gesundheitsförderung. Springer Reference Pflege – Therapie – Gesundheit . Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-62426-5_109

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-62426-5_109

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-662-62425-8

  • Online ISBN: 978-3-662-62426-5

  • eBook Packages: Medicine (German Language)

Publish with us

Policies and ethics