Advertisement

Planung und Prognosen

Chapter
  • 2.3k Downloads

Zusammenfassung

Planung ist neben Steuerung und Kontrolle eine der Funktionen des Controllings und daher für die Gestaltung eines Personalkennzahlensystems von Relevanz. Schlichtweg führen Planungsaktivitäten zu Ziel- oder Sollvorgaben, die dann als Soll-Ist-Vergleich mit den realen Daten überprüft werden. Innerhalb des Personalcontrollings geht es hauptsächlich um die Planung des Personalbedarfs und auf der Basis der Personalbestände um die Personalkosten inkl. der Gehaltsbudgetierung. Von personalstrategischem Interesse sind auch qualitative Aspekte, nämlich in der Zukunft die richtigen Kandidaten, d. h. mit entsprechender Qualifikation entweder zu beschaffen oder im Rahmen der Personalentwicklung intern zu qualifizieren. Immer dann, wenn geplante Personalmaßnahmen geschäftsstrategische Ziele verfolgen kann die Generierung von Personalkennwerten sinnvoll sein. Überflüssig oder sogar irritierend sind sie, wenn es sich um rein statistische Personaldaten handelt, wie z. B. das künftige Durchschnittsalter der Mitarbeiter.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.RecklinghausenDeutschland

Personalised recommendations