Advertisement

Dislozierte, mehrfragmentäre Tuberculum majus-Fraktur rechts

Chapter
  • 447 Downloads

Zusammenfassung

In der Regel finden sich Tuberculum majus-Frakturen im Rahmen einer stattgehabten glenohumeralen Luxation. In diesem Fall handelt es sich um eine ossäre Avulsionsverletzung entsprechend einem ossären Ausriss der Rotatorenmanschette. Hier wurden die Fragmente mit zwei kanülierten Schrauben gefasst und fixiert, dies in mini-open-Technik über einen Deltoid-Split. Zusätzlich wurde auch eine Fadencerclage angebracht, welche das Dislokationsrisiko vermindert.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Schulthess KlinikZürichSchweiz

Personalised recommendations