Advertisement

Informationen für Familienmitglieder und andere nahestehende Personen

Chapter
  • 608 Downloads

Zusammenfassung

Dieses Kapitel wendet sich an Familienmitglieder und andere nahestehende Personen von Betroffenen. Wenn Sie dieses Kapitel gelesen haben, wissen Sie was Skin Picking bedeutet und was bei Betroffenen passiert. Sie kennen Behandlungsmöglichkeiten von Skin Picking und haben Informationen darüber erhalten, wie Sie jemanden unterstützen können anders mit dem Knibbelverhalten umzugehen. Am Ende des Kapitels erhalten Sie Tipps, wie Sie jemanden behutsam auf das problematische Knibbelverhalten ansprechen können.

Weiterführende Literatur

  1. American Psychiatric Association (2013) Diagnostische Kriterien DSM-5®: Deutsche Ausgabe herausgegeben von Peter Falkai und Hans-Ulrich Wittchen, mitherausgegeben von Manfred Döpfner, … Winfried Rief, Henning Saß und Michael Zaudig, 1. Aufl. Hogrefe, Bern Google Scholar
  2. Feusner JD, Hembacher E, Phillips KA (2009) The mouse who couldn’t stop washing: pathologic grooming in animals and humans. CNS Spectr 14:503–513.  https://doi.org/10.1017/s1092852900023567CrossRefGoogle Scholar
  3. Franklin ME, Tolin DF (2007) Treating trichotillomania: cognitive-behavioral therapy for hairpulling and related problems. Springer Science & Business Media, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  4. Vollmeyer K, Fricke S (2012) Die eigene Haut retten. Hilfe bei Skin-Picking. Balance-Ratgeber, KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Klinische Psychologie und PsychotherapieUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations