Skip to main content

Handlungstheoretische Ansätze

  • 30k Accesses

Part of the Angewandte Psychologie Kompakt book series (APK)

Zusammenfassung

Handlungstheoretische Ansätze rücken die Person mit ihren Zielen und Bedürfnissen als intentional handelndes Wesen in den Mittelpunkt. Wir verfolgen Absichten, stoßen dabei auf Hürden, Barrieren oder Chancen und Möglichkeiten und passen uns fortwährend an die Gegebenheiten an. Man kann handlungstheoretische Ansätze durchaus als Versuch ansehen, menschliches Verhalten ganzheitlich zu betrachten. Während beispielsweise in behavioristischen Theorien kognitive Aspekte unberücksichtigt bleiben, spielen freie Entscheidungen der Person in triebtheoretischen Ansätzen keine Rolle. Handlungstheoretische Konzeptionen versuchen dagegen menschliches Handeln im Kontext emotionaler, kognitiver, motivationaler und umweltbezogener Faktoren sowie von deren Wechselwirkungen zu betrachten.

This is a preview of subscription content, log in via an institution.

Buying options

eBook
USD   14.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD   19.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Learn about institutional subscriptions

Literatur

  • Ach, N. (1935). Analyse des Willens. In E. Abderhalden (Hrsg.), Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden (Bd. 6). Berlin: Urban & Schwarzenberg.

    Google Scholar 

  • Bak, P. M. (2016). Zu Gast in Deiner Wirklichkeit. Empathie als Voraussetzung gelungener Kommunikation. Heidelberg: Springer Spektrum.

    Book  Google Scholar 

  • Bak, P. M. (2019). Werbe- und Konsumentenpsychologie. Eine Einführung (2. Aufl.). Wiesbaden: Schaeffer-Poeschel.

    Book  Google Scholar 

  • Bak, P. M., & Brandtstädter, J. (1998). Flexible Zielanpassung und hartnäckige Zielverfolgung als Bewältigungsressourcen. Zeitschrift für Psychologie, 3, 235–249.

    Google Scholar 

  • Brandtstädter, J. (2007a). Entwicklungspsychologie der Lebensspanne: Leitvorstellungen und paradigmatische Orientierung. In J. Brandtstädter & U. Lindenberger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Ein Lehrbuch (1. Aufl., S. 34–66). Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  • Brandtstädter, J. (2007b). Hartnäckige Zielverfolgung und flexible Zielanpassung als Entwicklungsressourcen: Das Modell assimilativer und akkommodativer Prozesse. In J. Brandtstädter & U. Lindenberger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Ein Lehrbuch (1. Aufl., S. 413–445). Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  • Brandtstädter, J. (2011). Positive Entwicklung. In Zur Psychologie gelingender Lebensführung. Heidelberg: Spektrum Akademischer.

    Google Scholar 

  • Csikszentmihalyi, M. (1990). Flow: The psychology of optimal performance. New York: Cambridge University Press.

    Google Scholar 

  • De Shazer, S. (2008). Der Dreh. Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeittherapie. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme.

    Google Scholar 

  • Heckhausen, J., & Heckhausen, H. (2018). Motivation und Handeln (5. Aufl.). Berlin: Springer.

    Book  Google Scholar 

  • Kirn, T., Echelmeyer, L., & Engberding, M. (2015). Imagination in der Verhaltenstherapie (2. Aufl.). Heidelberg: Springer.

    Google Scholar 

  • Pribram, K. H., Miller, G. A., & Galanter, E. (1960). Plans and the structure of behavior. New York: Holt, Rinehart and Winston.

    Google Scholar 

  • Schmidt, G. (2005). Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2019 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Bak, P.M. (2019). Handlungstheoretische Ansätze. In: Lernen, Motivation und Emotion . Angewandte Psychologie Kompakt. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-59691-3_9

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-59691-3_9

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Berlin, Heidelberg

  • Print ISBN: 978-3-662-59690-6

  • Online ISBN: 978-3-662-59691-3

  • eBook Packages: Psychology (German Language)

Publish with us

Policies and ethics