Advertisement

Pathologische Regeneration

  • Jessica ClausEmail author
  • Carsten Fechner
  • Annette Zimpfer
  • Andreas Erbersdobler
Chapter
  • 2.7k Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden für den Klinikalltag relevante Prozesse abgehandelt, die den Ablauf eines pathologischen Gewebsersatzes darstellen. Durch länger anhaltenden schädigenden Einfluss auf ein Gewebe wie durch eine Noxe, kommt es zu einer Zellanpassung, die eine atypische Zellproliferation hervorrufen kann. Diese sichtbare Fehlbildung des Gewebes, auch Dysplasie genannt, kann eine Präkanzerose darstellen und letztendlich zur Entwicklung eines Malignoms führen.

Als kurze Einleitung zu Beginn des Kapitels und zur Vorbereitung auf die Thermatik finden die sich eine Übersicht über die wichtigste Nomenklatur der Zellanpassungsvorgänge, beginnend von der Atypie und Dysplasie bis hin zur zervikalen intraepithelialen Neoplasie.

Danach folgen Beispielpräparate mit klinischen und praktischen Bezügen, die ein besseres Verständnis für die Relevanz dieser Thematik besonders hervorheben sollen.

Behandelte Präparate

Leukoplakie Carcinoma in situ und Plattenepithelkarzinom des Ösophagus Barett-Schleimhaut Barrett-Karzinom- Schleimhaut Chronische Gastritis mit intestinaler Metaplasie und Dysplasie Portiokonus mit CIN II-III 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Jessica Claus
    • 1
    Email author
  • Carsten Fechner
    • 1
  • Annette Zimpfer
    • 1
  • Andreas Erbersdobler
    • 1
  1. 1.Institut für PathologieRostockDeutschland

Personalised recommendations