Advertisement

„Diese Schuld werde ich mir niemals verzeihen!“ Der Arzt als zweites Opfer (Second Victim)?

Chapter
  • 432 Downloads

Zusammenfassung

Im Rahmen einer langjährigen ärztlichen Tätigkeit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man Fehler (nicht unbedingt im rechtlichen Sinne) macht und sich infolge dessen irgendwann schuldig fühlt, einem Patienten nicht besser oder optimal geholfen zu haben. Dass man (gefühlt) zum Täter wurde, und der Patient zum Opfer. Und nochmals: Es geht hierbei nicht zwangsläufig um eine Verfehlung, die juristisch zu ahnden wäre. Auch wenn ein Arzt juristisch eindeutig entlastet, „freigesprochen“ wird, kann er angesichts der fatalen Folgen seines Handelns von seinem „inneren Richter“ verurteilt und damit zum „zweiten Opfer“ eines medizinischen Zwischenfalls werden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Praxis für PsychotherapieHaag in OberbayernDeutschland
  2. 2.Braun RechtsanwälteMünchenDeutschland

Personalised recommendations