Advertisement

Gefährlichkeitsprognosen

Chapter
  • 1.5k Downloads

Zusammenfassung

Für die Rechtfertigung von Eingriffen in die Rechte einer Person ist neben deren Verantwortlichkeit für eine bereits begangene Tat insbesondere auch ihre künftige Gefährlichkeit von erheblicher Bedeutung. Die Aussetzung der Vollstreckung einer Strafe bzw. eines Strafrestes zur Bewährung, die Anordnung einer Maßregel der Besserung und Sicherung, Lockerungsentscheidungen im Vollzug von Strafe und Maßregel, Sanktionen im Jugendstrafrecht sowie die öffentlich-rechtliche Unterbringung nach Landesrecht sind nach dem Gesetz jeweils davon abhängig, ob und inwieweit die betreffende Person in der Zukunft für die Allgemeinheit, und im zuletzt genannten Fall auch für sich selbst, gefährlich ist. Bei der Beantwortung dieser schwierigen Frage helfen dem Gericht entsprechende Gutachten, wenngleich in der Praxis aus prozessökonomischen Gründen Sachverständige zumeist nur bei besonders folgenschweren Prognosen beauftragt werden.

Literatur

  1. AK-StVollzG (2017) Strafvollzugsgesetze Kommentar, 7. Aufl. Heymanns, Köln (zit.: AK-StVollzG-Bearbeiter)Google Scholar
  2. Baur A (2017) Das neue Recht der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus und seine Konsequenzen für die Praxis. JR (8):413–419Google Scholar
  3. BeckOK StVollzG B: Beck’scher Online-Kommentar zum Strafvollzugsrecht Bund (2018), 14. Aufl., https://beck-online.beck.de/?vpath=bibdata%2fkomm%2fBeckOKVollzugBd_13%2fcont%2fBECKOKVOLLZUGBD%2ehtm. Stand 01.10.2019 (zit. BeckOK StVollzG B-Bearbeiter)
  4. Bliesener T (2007) Psychologische Instrumente für Kriminalprognose und Risikomanagement. Prax Rechtspsychol 17:232–344Google Scholar
  5. Bock M (2007) Das Elend der klinischen Kriminalprognose. StV 27:269–275Google Scholar
  6. Boetticher A, Kröber H-L, Müller-Isberner R, Böhm KM, Müller-Metz R, Wolf T (2006) Mindestanforderungen für Prognosegutachten. NStZ 10:537–544Google Scholar
  7. Boetticher A, Dittmann V, Nedopil N, Nowara S, Wolf T (2009) Zum richtigen Umgang mit Prognoseinstrumenten durch psychiatrische und psychologische Sachverständige und Gerichte. NStZ 9:478–481Google Scholar
  8. Brunner R, Dölling D (2017) Jugendgerichtsgesetz, 13. Aufl. de Gruyter, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  9. Bundesministerium der Justiz, Bundesministerium des Inneren (2001) Erster Periodischer Sicherheitsbericht. Bundesministerium, BerlinGoogle Scholar
  10. Bundesministerium der Justiz, Bundesministerium des Inneren (2006) Zweiter Periodischer Sicherheitsbericht. Bundesministerium, BerlinGoogle Scholar
  11. Dahle K-P (2007) Methodische Grundlagen der Kriminalprognose. FPPK 1:101–110Google Scholar
  12. Dahle K-P, Schneider V, Ziethen F (2007) Standardisierte Instrumente zur Kriminalprognose. FPPK 1:15–26Google Scholar
  13. Dannhorn R (2012) Zur Unterbringung in einer Entziehungsanstalt (§ 64 StGB). NStZ 8:414–419Google Scholar
  14. Detter K (1992) Zum Strafzumessungs- und Maßregelrecht. NStZ 12:477–480Google Scholar
  15. Detter K (1998) Der Sachverständige im Strafverfahren. NStZ 18:57–61Google Scholar
  16. Detter K (2014) Zum Maßregelrecht. NStZ 1:22–30Google Scholar
  17. Dodegge G (2000) Das neue Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten/Nordrhein-Westfalen. FamRZ 47:527–530Google Scholar
  18. Douglas KS (2014) Die Vorhersage von Gewalttaten mit dem HCR-20. Institut für forensische Psychiatrie Haina e. V., HainaGoogle Scholar
  19. DSS: Diemer H, Schatz H, Sonnen B-R (2015) Jugendgerichtsgesetz-Kommentar, 7. Aufl. Müller, Heidelberg (zit. DSS-Bearbeiter)Google Scholar
  20. Eisenberg U (2018) Jugendgerichtsgesetz, 20. Aufl. Beck, MünchenGoogle Scholar
  21. Fischer T (2019) Strafgesetzbuch und Nebengesetze, 66. Aufl. Beck, MünchenGoogle Scholar
  22. Gairing S, de Tribolet-Hardy F, Vobs K, Habermeyer E (2011) Diagnostische und kriminalprognostische Merkmale von Sicherungsverwahrten und ihre Bedeutung für das Therapieunterbringungsgesetz. MschrKrim 94:243–251Google Scholar
  23. Geyer C, Haussmann I, Steinböck H, Tilmann G (2017) Fortdauer der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 StGB – Empfehlungen für den Inhalt der gutachterlichen Stellungnahmen der Maßregelvollzugseinrichtungen im Überprüfungsverfahren gemäß §§ 67d, 67e StGB. NStZ 4:185–192Google Scholar
  24. Gietl A (2018) Anmerkung zum Urteil des BVerfG vom 24.07.2018 – 2 BvR 309/15 u. 2 BvR 502/16 – NZFam 16:738–741Google Scholar
  25. Grove WM, Zald DH, Lebow BS, Snitz BE, Nelson C (2000) Clinical versus mechanical prediction: a meta-analysis. Psychol Assess 12:19–30PubMedCrossRefGoogle Scholar
  26. Habermeyer E (2008) Die Maßregel der Sicherungsverwahrung. Forensisch-psychiatrische Bedeutung, Untersuchungsbefunde und Abgrenzung zur Maßregel gemäß § 63 StGB. Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar
  27. Habermeyer E, Hoff P, Saß H (2002) Das psychiatrische Sachverständigengutachten zur Hangtäterschaft – Zumutung oder Herausforderung? MschrKrim 85:20–24Google Scholar
  28. Hachtel H, Vogel T, Graf M (2019) Überarbeitung des Basler Kriterienkatalogs zur Beurteilung der Legalprognose („Dittmann-Liste“). Aktuelle Version des Arbeitsinstruments der Konkordatlichen Fachkommission zur Beurteilung der Gemeingefährlichkeit von Straftätern der Nordwest- und Innerschweiz. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 13:73–80Google Scholar
  29. Henking T (2016) Patientenrechte in der Psychiatrie im Kontext von Zwang. R&P 34:155–163Google Scholar
  30. Henking T, Mittag M (2013) Die Zwangsbehandlung in der öffentlich-rechtlichen Unterbringung – Vorschlag einer Neuregelung. JR 8:341–351Google Scholar
  31. Henking T, Mittag M (2015) Rechtliche Rahmenbedingungen. In: Henking T, Vollmann J (Hrsg) Zwangsbehandlung psychisch kranker Menschen. Ein Leitfaden für die Praxis. Springer, Berlin, S 31–91CrossRefGoogle Scholar
  32. Hollerbach P, Mokros A, Nitschke J, Habermeyer E (2018) Hare Psychopathy Checklist-Revised. Deutschsprachige Normierung und sachgerechte Anwendung. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:186–191CrossRefGoogle Scholar
  33. Hupp E, Stöver A, Wendt F (2014) Teil II F 3. Kriminalprognose im klinischen Kontext. In: Häßler F, Kinze W, Nedopil N (Hrsg) Praxishandbuch Forensische Psychiatrie – Grundlagen, Begutachtung, Interventionen im Erwachsenen-, Jugendlichen- und Kindesalter, 2. Aufl. MWV, Berlin, S 523–538Google Scholar
  34. Kinzig J (2007) Anmerkung zum Beschluss des BVerfG vom 08.11.2006 – 2 BvR 578/02 u. a. – JR 61:165–169Google Scholar
  35. KK: Karlsruher Kommentar zur Strafprozessordnung und zum Gerichtsverfassungsgesetz, 7. Aufl. (2013) Beck, München (zit. KK-Bearbeiter)Google Scholar
  36. Korn JMV (2015) Sprachkenntnisse und Unterbringung gem. § 64 StGB – Abhängigkeit des Tatrichters von der Organisation des Maßregelvollzugs? JR 8:411–421Google Scholar
  37. Kröber H-L (2017) Gutachten zur Kriminalprognose. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 11:185–187CrossRefGoogle Scholar
  38. Lackner K, Kühl K (2018) Strafgesetzbuch mit Erläuterungen, 29. Aufl. Beck, MünchenGoogle Scholar
  39. Laubenthal K (2015) Strafvollzug, 7. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New York/TokioCrossRefGoogle Scholar
  40. Laubenthal K, Nestler N, Neubacher F, Verrel T (2015) Strafvollzugsgesetze, 12. Aufl. Beck, MünchenCrossRefGoogle Scholar
  41. Leygraf N (2015) Die Begutachtung der Gefährlichkeitsprognose. In: Dreßing H, Habermeyer E, Venzlaff U, Foerster K. Psychiatrische Begutachtung – Ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen, 6. Aufl. Elsevier, München, S 413–426Google Scholar
  42. Leygraf N (2018) Behandlung im Maßregelvollzug. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:91–92CrossRefGoogle Scholar
  43. LK: Leipziger Kommentar zum Strafgesetzbuch (2008) 3. Bd §§ 56–79b, 12. Aufl. De Gruyter, Berlin (zit. LK-Bearbeiter)Google Scholar
  44. Marschner R (2011) Aktuelles zur Zwangsbehandlung – in welchen Grenzen ist sie noch möglich? R&P 29:160–167Google Scholar
  45. Marschner R, Volckart B, Lesting W (2010) Freiheitsentziehung und Unterbringung, 5. Aufl. Beck, MünchenGoogle Scholar
  46. Meyer KP (1982) Rückfall bei Jugendstrafe und Strafaussetzung zur Bewährung. MschrKrim 65:281–287Google Scholar
  47. Mokros A, Hollerbach P, Nitschke J, Habermeyer E (2017) Hare Psychopathy Checklist – Revised. Deutsche Version der Hare Psychopathy Checklist – Revised (PCL-R) von R. D. Hare. Hogrefe, GöttingenGoogle Scholar
  48. Mosbacher A (2018) Höchstrichterliche Anforderungen an die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus nach der Neufassung von § 63 StGB. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:380–385Google Scholar
  49. Muckel S (2014) Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus – „Fall Mollath“. JA 1:73–76Google Scholar
  50. Müller JL, Saimeh N, Briken P et al (2018) Standards für die Behandlung im Maßregelvollzug nach §§63 und 64 StGB. Interdisziplinäre Task-Force der DGPPN. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:93–125CrossRefGoogle Scholar
  51. Müller-Isberner R, Eucker S (2008) The risk for sexual violence protocol. Institut für forensische Psychiatrie Haina e. V., HainaGoogle Scholar
  52. Müller-Isberner R, Gonzales Cabeza S, Eucker S (2000) Die Vorhersage sexueller Gewalttaten mit dem SVR-20. Institut für forensische Psychiatrie Haina e. V., HainaGoogle Scholar
  53. Müller-Isberner R, Eucker S, Rohner A, Eusterschulte B (2015) Unterbringung im Maßregelvollzug gemäß § 63 StGB. In: Dreßing H, Habermeyer E (Hrsg) Psychiatrische Begutachtung – Ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen, 6. Aufl. Elsevier, München, S 363–387Google Scholar
  54. MünchKomm: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch (2016) Bd II, §§ 38–79b, 3. Aufl. Beck, München (zit. MünchKomm-Bearbeiter)Google Scholar
  55. Nedopil N (2002) Prognosebegutachtungen bei zeitlich begrenzten Freiheitsstrafen – Eine sinnvolle Lösung für problematische Fragestellungen? NStZ 7:344–349Google Scholar
  56. Neubacher F (2001) Die Einholung eines Sachverständigengutachtens bei der Entscheidung über die Aussetzung des Strafrestes gemäß § 57 I StGB, § 454 II StPO. NStZ 9:449–454Google Scholar
  57. NK: Kindhäuser U, Neumann U, Paeffgen H-U (2017) Strafgesetzbuch, 5. Aufl. Nomos, Baden-Baden. zit. NK-BearbeiterGoogle Scholar
  58. Ostendorf (2000) Neue Rechtsprobleme bei der Entlassung auf Bewährung aus dem Jugendstrafvollzug. NJW 15:1090–1092Google Scholar
  59. Ostendorf H (2016a) Vorbemerkungen, § 1 Grundlagen und § 2 Vollzugsplanung. In: Ostendorf H (Hrsg) Jugendstrafvollzugsrecht, 3. Aufl. Nomos, Baden-Baden, S 67–192Google Scholar
  60. Ostendorf H (2016b) Jugendgerichtsgesetz: Kommentar, 10. Aufl. Nomos, Baden-BadenGoogle Scholar
  61. Peglau J (2016) Das neue Recht der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus. NJW 32:2298–2302Google Scholar
  62. Pollähne H (2018a) Das Maß des Freiheitsentzugs (Vollzugslockerungen). In: Kammeier H (Hrsg) Maßregelvollzugsrecht, 3. Aufl. de Gruyter, Berlin, S 187–255Google Scholar
  63. Pollähne H (2018b) Verfassungsrechtliche Grundlagen und Menschenrechte. In: Kammeier H (Hrsg) Maßregelvollzugsrecht, 3. Aufl. De Gruyter, Berlin, S 23–68Google Scholar
  64. Prütting D (2004) Maßregelvollzugsgesetz und PsychKG Nordrhein-Westfalen. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  65. Prütting D, Schnabel F, Maaß P (2016) Aktuelle Fragen zu Zwangsbehandlungen und Sicherungsmaßnahmen in landesrechtlichen Gesetzgebungsverfahren. Medstra 3:146–156Google Scholar
  66. Renzikowski J (2013) Abstand halten! – Die Neuregelung der Sicherungsverwahrung. NJW 23:1638–1644Google Scholar
  67. Rettenberger M (2018) Intuitive, klinisch-idiographische und statistische Kriminalprognosen im Vergleich – die Überlegenheit wissenschaftlich strukturierten Vorgehens. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:28–36Google Scholar
  68. Rotthaus KP (1998) Neue Aufgaben für den Strafvollzug bei der Bekämpfung von Sexualdelikten. NStZ 18:597–600Google Scholar
  69. Schäfersküpper M, Grote J (2013) Vollzug der Sicherungsverwahrung – Aktuelle Entwicklungen. NStZ 8:447–454Google Scholar
  70. Schaffstein F, Beulke W, Swoboda S (2015) Jugendstrafrecht, 15. Aufl. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  71. Schalast N (2017) Missbrauch der Entziehungsanstalt. NStZ 8:433–439Google Scholar
  72. Schalast N, Leygraf N (2002) Unterbringung und Behandlung im Maßregelvollzug gemäß § 64 StGB. In: Schneider F, Frister H (Hrsg) Alkohol und Schuldfähigkeit. Springer, Berlin/Heidelberg/New York/Tokio, S 181–201Google Scholar
  73. Schall H, Schreibauer M (1997) Prognose und Rückfall bei Sexualstraftätern. NJW 50:2412–2420Google Scholar
  74. Schneider U (2008) Die Reform des Maßregelrechts. NStZ 28:68–73Google Scholar
  75. Schöch H (1998) Das Gesetz zur Bekämpfung von Sexualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten vom 26.01.1998. NJW 51:1257–1262Google Scholar
  76. Schöch H (2008) Mindestanforderungen für Schuldfähigkeits- und Prognosegutachten. In: Schöch H, Satzger H, Schäfer G, Ignor A, Knauer C (Hrsg) Strafverteidigung, Revision und die gesamten Strafrechtswissenschaften. Festschrift für Gunter Widmaier. Heymanns, Köln, S 967–986Google Scholar
  77. Schöch H (2009) Bemerkungen zur Reform der stationären psychiatrischen Maßregeln durch das Unterbringungssicherungsgesetz vom 16.07.2007. In: Hassemer W (Hrsg) In dubio pro libertate – Festschrift für Klaus Volk zum 65. Geburtstag. Beck, München, S 703–717Google Scholar
  78. Schönke A, Schröder H (2019) Strafgesetzbuch: Kommentar, 30. Aufl. Beck, München (zit. Schönke u. Schröder-Bearbeiter)Google Scholar
  79. Schreiber HL, Rosenau H (2015) Rechtliche Grundlagen der psychiatrischen Begutachtung. In Dreßing H, Habermeyer E, Venzlaff U, Foerster K. Psychiatrische Begutachtung – Ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen, 6. Aufl. Elsevier, München, S 89–152Google Scholar
  80. Schüler-Springorum H, Berner W, Cirullies B et al (1996) Sexualstraftäter im Maßregelvollzug – Gutachten der unabhängigen Expertenkommission vom 31.01.1996. MschrKrim 79:147–200Google Scholar
  81. Seifert D, Leygraf N (1999) Drogenabhängige Straftäter im Maßregelvollzug. Nervenarzt 70:450–456PubMedCrossRefGoogle Scholar
  82. Seifert D, Leygraf N (2016) Entwicklung und Stand des psychiatrischen Maßregelvollzugs (§ 63 StGB). Forens Psychiatr Psychol Kriminol 10:233–242Google Scholar
  83. Seifert D, Bolten S, Möller-Mussavi S (2003) Gescheiterte Wiedereingliederung nach Behandlung im Maßregelvollzug (§ 63 StGB) oder Wie lassen sich Rückfälle verhindern? MschrKrim 86:127–137Google Scholar
  84. SK-StGB: Systematischer Kommentar zum Strafgesetzbuch (2016) Bd II §§ 38–79b, 9. Aufl. Heymanns, Köln (zit. SK-StGB-Bearbeiter)Google Scholar
  85. SK-StPO: Systematischer Kommentar zur Strafprozessordnung (2016) Bd V §§ 246a – 295, 5. Aufl. Heymanns, Köln (zit. SK-StPO-Bearbeiter)Google Scholar
  86. Statistisches Bundesamt (2015) Strafvollzugsstatistik, Im psychiatrischen Krankenhaus und in der Entziehungsanstalt aufgrund strafrichterlicher Anordnung Untergebrachte (Maßregelvollzug) 2013/2014. Statistisches Bundesamt. WiesbadenGoogle Scholar
  87. Statistisches Bundesamt (2017) Fachserie 10 Reihe 3, Rechtspflege, Strafverfolgung 2016. Statistisches Bundesamt, WiesbadenGoogle Scholar
  88. Statistisches Bundesamt (2018) Rechtspflege, Bestand der Gefangenen und Verwahrten in deutschen Justizvollzugsanstalten nach ihrer Unterbringung auf Haftplätzen des geschlossenen und offenen Vollzugs jeweils zu den Stichtagen 31. März, 30. August und 30. November eines Jahres 2016. Statistisches Bundesamt, WiesbadenGoogle Scholar
  89. Stöver A, Wendt F (2014) Teil II F 2. Methoden der kriminalprognostischen Bewertung. In: Häßler F, Kinze W, Nedopil N (Hrsg) Praxishandbuch Forensische – Grundlagen, Begutachtung, Interventionen im Erwachsenen-, Jugendlichen- und Kindesalter, 2. Aufl. MWV, Berlin, S 509–522Google Scholar
  90. Tondorf G (2000) Behandler sind keine Sachverständigen. StV 20:171–173Google Scholar
  91. Ullenbruch T (2014) Anmerkung zu NStZ 2014, 538. NStZ 9: 540–541Google Scholar
  92. Volckart B, Grünebaum R (2015) Maßregelvollzug, 8. Aufl. Heymanns, KölnGoogle Scholar
  93. Webster C, Brink J, Martin M, Nicholls T, Desmarais S, Müller-Isberner R, Schmidbauer W (2015) Beurteilung von zeitnahen Risiken und Behandelbarkeit mit dem START. Institut für forensische Psychiatrie Haina e. V., HainaGoogle Scholar
  94. Wertz M, Kury H, Rettenberger M (2018) Umsetzung von Mindestanforderungen für Prognosegutachten in der Praxis. Empirische Validierung unter Berücksichtigung der Rückfallquoten. Forens Psychiatr Psychol Kriminol 12:51–60CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsklinikum Düsseldorf, Heinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland
  2. 2.Juristische FakultätHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations