Advertisement

Zukunftskommunen. Zur Umsetzung von 16 Sustainable Development Goals in der Praxis

  • Peter SchmuckEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Sustainable Development Goals (SDGs) tabuisieren wie auch die Vorgängerzielsysteme wesentliche Ursachen globaler Fehlentwicklungen wie die Zinsarchitektur des Finanzsystems. Diese erzwingt aber als systemische Bedingung Armut und soziale Schieflagen. Ausgehend von dieser Kritik wird ein konstruktiver Zugang zur Lösung globaler Probleme auf derjenigen politischen Steuerungsebene vorgestellt, auf der konkrete Weichenstellungen und wirklich nachhaltige Lösungen möglich sind: bei der kommunalen Nachhaltigkeitstransformation. Im Rahmen des Projektes Transformbar wurden 25 Initiator_innen kommunaler Nachhaltigkeitsprojekte, darunter 17 Bürgermeister von nachhaltigen Kommunen, persönlich interviewt, um ein Bild über psychologische und gesellschaftliche Hintergründe von gelungenen Transformationsprozessen zu gewinnen. Zentrale Befunde aus der Befragung werden vorgestellt und diskutiert. Die Nutzung dieser Ergebnisse für die kommunale Nachhaltigkeitstransformation in zwei Modellkommunen sowie für den Transfer in transformationsbereite Kommunen über eine Internetplattform wird im Ausblick skizziert.

Schlüsselwörter

Sustainable Development Goals Postwachstumsökonomie Vollgeldinitiativen Kommunale Nachhaltigkeitsinnovationen Nachhaltigkeitspsychologie 

Literatur

  1. Boomgarden H (2016) Essbare Stadt Andernach. Ulmer, StuttgartGoogle Scholar
  2. Felber C (2012) Gemeinwohlökonomie. Deuticke, WienGoogle Scholar
  3. Gesell S (2011) Die natürliche Wirtschaftsordnung Gesammelte Werke, vol 11. Gauke, LütjenburgGoogle Scholar
  4. Greco T (2015) Die Rückeroberung der Kredit-Allmende. In: Helfrich S, Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg) Commons. Für eine Politik jenseits von Markt und Staat. transcript, BielefeldGoogle Scholar
  5. Helfrich S, Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg) (2014) Commons: Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat. transcript, BielefeldGoogle Scholar
  6. Huber J (2013) Monetäre Modernisierung. Zur Zukunft der Geldordnung: Vollgeld und Monetative. Metropolis, MarburgGoogle Scholar
  7. Kennedy M (2012) Occupy money. Damit wir zukünftig ALLE die Gewinner sind. Kamphausen Verlag, BielefeldGoogle Scholar
  8. Mayring P (2010) Qualitative Inhaltsanalyse. In: Mey G, Mruck K (Hrsg) Handbuch qualitative Forschung in der Psychologie. VS Verlag, Wiesbaden, S 601–613CrossRefGoogle Scholar
  9. Otterpohl R (2017) Das neue Dorf. Oekom, MünchenGoogle Scholar
  10. Schmuck P (2013) The Göttingen approach of sustainability science: creating renewable energy communities in Germany and testing a psychological hypothesis. Umweltpsychologie 17:119–135Google Scholar
  11. Schmuck P (2015a) Die Kraft der Vision. Plädoyer für eine neue Denk- und Lebenskultur. Oekom, MünchenGoogle Scholar
  12. Schmuck P (2015b) Der Göttinger Ansatz der Nachhaltigkeitswissenschaft: Potentiale von Hochschulen in der Nachhaltigkeitstransformation der Gesellschaft. In: Filho WL (Hrsg) Forschung für Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen. Springer, Berlin, S 117–130CrossRefGoogle Scholar
  13. Schmuck P (2017a) Ein neues Weltbild für Ökonomie und Gesellschaft von morgen. In Lopez I (Hrsg) CSR und Wirtschaftspsychologie. Springer, Berlin, S 15–29Google Scholar
  14. Schmuck P (2017b) Von der Umweltpsychologie zu einer Transformationspsychologie der Potentialentfaltung. Umweltpsychologie 21:106–118Google Scholar
  15. Schmuck P (2018) Nachhaltigkeit in der Lokalpolitik – Interviews mit deutschen Bürgermeistern nachhaltiger Kommunen. In: Schmidt C, Bamberg E (Hrsg) Psychologie und Nachhaltigkeit. Springer, Wiesbaden, S 215–224CrossRefGoogle Scholar
  16. Schmuck P, Eigner-Thiel S, Karpenstein-Machan M, Sauer B, Roland F, Ruppert H (2013) Bioenergy villages in Germany: the history of promoting sustainable bioenergy projects within the “Göttingen Approach of Sustainability Science”. In: Kappas M, Ruppert H (Hrsg) Sustainable bioenergy production: An integrated approach. Springer, Heidelberg, S 37–74Google Scholar
  17. Senf B (2005) Der Tanz um den Gewinn. Metropolis, MarburgGoogle Scholar
  18. Senf B (2012) Der Nebel um das Geld. Metropolis, MarburgGoogle Scholar
  19. Senf B (2014) Die blinden Flecken der Ökonomie. Metropolis, MarburgGoogle Scholar
  20. Woynowski B et al (Hrsg) (2012) Wirtschaft ohne Wachstum?! Notwendigkeit und Ansätze einer Wachstumswende. Arbeitsbericht des Instituts für Forstökonomie, FreiburgGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für Nachhaltige EntwicklungUniversität GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations