Skip to main content

Neues Bauvertragsrecht, Digitalisierung – Rechtliche Rahmenbedingungen 2018

  • Chapter

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel geht es um Trends und Veränderungen im Baubereich 2018, die in rechtlicher Hinsicht beachtlich sind:

  • Partnering und Building Information Modeling (BIM),

  • die Bedeutung der allgemein anerkannte Regeln der Technik und von Herstellervorschriften für das Gewährleistungsrecht im Lichte des technischen Fortschritts sowie

  • die Abnahme von Bauleistungen und die Zielfi ndungsphase des Architekten- und Ingenieurvertrags nach der Baurechtsnovelle 2018.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-662-58157-5_5
  • Chapter length: 40 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   79.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-58157-5
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   99.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Reform Bundesbau, 2016

    Google Scholar 

  2. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Endbericht Reformkommission Bau von Großprojekten, 2015

    Google Scholar 

  3. Deutscher Baugerichtstag, Arbeitskreis IX, BauR 2018, S. 64 (Heft 2, Beilage)

    Google Scholar 

  4. Elixmann/Eschenbruch, in: König et al., Building Information Modeling, 2015, S. 249

    Google Scholar 

  5. Eschenbruch, in: Ganten (Hrsg.), Architektenrecht aktuell – Verantwortung und Vergütung für Architektenleistungen, Festschrift für Rudolf Jochem, S. 355

    Google Scholar 

  6. Eschenbruch/Racky (Hrsg.), Partnering in der Bau- und Immobilienwirtschaft, 2008

    Google Scholar 

  7. Fuchs, in: Fuchs/Berger/Seifert, HOAI, 2016, Syst. A V

    Google Scholar 

  8. Fuchs, NZBau 2014, S. 409

    Google Scholar 

  9. Heidemann, in: Integrale Planung der Gebäudetechnik, 2014, S. 7

    Google Scholar 

  10. Hummels, in: BeckOK/Neues Bauvertragsrecht, Stand: 01.06.2018, § 650g

    Google Scholar 

  11. Kniffka/Retzlaff, BauR 2017, S. 1747

    Google Scholar 

  12. Leupertz, BauR 2016, S. 1546

    Google Scholar 

  13. Metz, NJW 2008, S. 2806

    Google Scholar 

  14. Pauly, ZfBR 2018, S. 315

    Google Scholar 

  15. Sass, BauR 2013, S. 1333

    Google Scholar 

  16. Seibel, Baumängel und anerkannte Regeln der Technik, 2009

    Google Scholar 

  17. Seibel, BauR 2012, S. 1025

    Google Scholar 

  18. Thierau, BauR 2013, S. 673

    Google Scholar 

  19. Voit, in: BeckOK/VOB/B, Stand: 31.12.2017, § 14

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2019 Springer-Verlag GmbH Deutschland

About this chapter

Cite this chapter

Elixmann, R. (2019). Neues Bauvertragsrecht, Digitalisierung – Rechtliche Rahmenbedingungen 2018. In: Gebäudetechnik als Strukturgeber für Bau- und Betriebsprozesse. VDI-Buch. Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-58157-5_5

Download citation