Advertisement

Energie pp 1-26 | Cite as

Eine kurze Geschichte der Energienutzung

Chapter
  • 3.7k Downloads
Part of the Technik im Fokus book series (TECHNIK)

Zusammenfassung

Energie ist die Voraussetzung aller natürlichen Prozesse. Keine Bewegung, keine Umwandlung eines Stoffes, keine chemische Reaktion und schließlich kein Leben ist ohne die Beteiligung von Energie denkbar. Genauer gesagt: jeder dieser Prozesse basiert auf der Umwandlung von Energie. Energie ist auch die Grundbedingung für die Existenz des Menschen und seiner Gesellschaften. Im Lauf der Geschichte hat der Mensch gelernt, sich unterschiedliche Energieträger anzueignen und durch geeignete Energietechniken nutzbar zu machen. Diese Entwicklung lässt sich jedoch nicht nur auf technische Fragestellungen reduzieren, sondern ist immer eng mit gesellschaftlichen Prozessen verknüpft.

Literatur

  1. 1.
    Debeir, J., Deléage, J., Hémery, D.: Prometheus auf der Titanic. Campus, Frankfurt a. M. (1989)Google Scholar
  2. 2.
    Diderot, D., d’Alembert, J.: Bois. Encyclopedie. LeBreton Paris (1752) Google Scholar
  3. 3.
    Mumford, L.: Mythos der Maschine – Kultur, Technik und Macht. Europa, Wien (1974)Google Scholar
  4. 4.
    Ribeiro, D.: Der zivilisatorische Prozess. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1971)Google Scholar
  5. 5.
    Scheer, H.: Solare Weltwirtschaft – Strategien für die ökologische Moderne. Kunstmann, München (1999)Google Scholar
  6. 6.
    Smil, V.: Energy in World History. Westview Press, Boulder (1994)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Regenerative EnergietechnikHochschule NordhausenNordhausenDeutschland

Personalised recommendations