Advertisement

Trends im Bindungsverhalten

Chapter
  • 8.9k Downloads

Zusammenfassung

Das Wesen der drei Grundtypen der chemischen Bindung besteht immer auf der Wechselwirkung von Elektronen der Valenzschale. Eine grobe Abschätzung, welcher der Bindungstyp dabei dominiert, gelingt durch die Betrachtung der Verhältnisse der Elektronegativitäten der Bindungspartner. Der systematische Verlauf physikalischer Eigenschaften von Elementen und Verbindungen zeigt aber, dass die Bindungskräfte innerhalb der Grenztypen veränderlich sind. Diese kontinuierliche Veränderlichkeit kann als Beitrag verschiedener Anteile der kovalenten, ionischen oder metallischen Bindung in einem Dreiecksdiagramm – dem Bindungsdreieck – dargestellt werden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MaterialchemieBTU Cottbus – Senftenberg Fakultät für Umwelt und NaturwissenschaftenSenftenbergDeutschland

Personalised recommendations