Advertisement

Offene Plattformen als Erfolgsfaktoren für Künstliche Intelligenz

  • Karl-Heinz Streibich
  • Michael Zeller
Chapter

Zusammenfassung

Die Weltwirtschaft wandelt sich heute schneller denn je und ist durch starke Disruption geprägt. Neue digitale Geschäftsmodelle schießen aus dem Boden, und Markteinsteiger, die oft aus anderen Märkten oder Branchen stammen, verändern die Wettbewerbslandschaft in rasantem Tempo. Im Zentrum dieser digitalen Disruption steht häufig eine Technologie mit außergewöhnlichem Innovationspotenzial: die Künstliche Intelligenz (KI). Im Folgenden geben wir zunächst einen Überblick über den aktuellen Stand von KI und untersuchen im Anschluss, was sich in den letzten Jahren verändert hat und warum KI in praktisch jeder Branche zu einem wichtigen Element der digitalen Innovation geworden ist. Wir erläutern, weshalb sich mit KI aus Rohdaten wirtschaftlicher Mehrwert erzielen lässt und wie wichtig der Faktor Zeit in diesem Zusammenhang ist. Anschließend erörtern wir den Wert des einheitlichen Branchenstandards „Predictive Model Markup Language (PMML)“ und beschreiben, wie KI mithilfe von PMML auf einer digitalen Geschäftsplattform mit offenen Standards schnell verfügbar gemacht werden kann. Den Abschluss bilden Anwendungsfälle für das Internet der Dinge (IoT), Finanzwesen und Marketing.

Literatur

  1. Fern, N. (2016). Software AG and Bosch form Internet of Things partnership [Pressemeldung]. https://internetofbusiness.com/software-ag-bosch-iot/. Zugegriffen: 5. Apr. 2018.
  2. Guazzelli, A., Stathatos, K., & Zeller, M. (2009a). Efficient deployment of predictive analytics through open standards and cloud computing. SIGKDD Explor. Newsl., 11(1), 32–38.  https://doi.org/10.1145/1656274.1656281.CrossRefGoogle Scholar
  3. Guazzelli, A., Zeller, M., Lin, W.-C., & Williams, G. (2009b). PMML: An open standard for sharing models. The R Journal, 1(1), 60–65.Google Scholar
  4. LeCun, Y., Bengio, Y., & Hinton, G. E. (2015). Deep learning. Nature, 521,436–444.CrossRefGoogle Scholar
  5. Software AG. (2016). Software AG acquires artificial intelligence company Zementis [Pressemeldung]. http://www.softwareag.com/corporate/Press/pressreleases/20161202_Software_AG_Acquires_Company_Zementis.asp. Zugegriffen: 23. März 2018.
  6. Streibich, K.-H. (2017). Breaking the mould! A new business model for the 21st Century [Pressemeldung]. http://www.europeanbusinessreview.com/breaking-the-mould-a-new-business-model-for-the-21st-century/. Zugegriffen: 20. März 2018.
  7. Tractica. (2017). Artificial intelligence market forecasts. https://www.tractica.com/research/artificial-intelligence-market-forecasts/. Zugegriffen: 5. Apr. 2018.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Streibich
    • 1
  • Michael Zeller
    • 1
  1. 1.Software AGDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations