Advertisement

Diffusion & Co.

  • Jürgen SmolinerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Diffusion sollte jeder aus der Schule kennen. Das klassische Experiment ist der Tropfen Farbe im Wasserglas, der sich im Laufe der Zeit verteilt, mindestens \(10^{6}\) urheberrechtlich geschützte Bilder dazu finden sich überall im Internet. Diffusion ist wirklich sehr praktisch, denn dadurch muss man seine Suppe nicht unbedingt umrühren, nachdem man sie gesalzen hat, und auch Chilipulver verteilt sich tadellos von selbst und vor allem schnell im Essen. Ohne Diffusion gäbe es auch keine Brennstoffzellen und kein alkoholfreies Bier. Diffusion hat manchmal aber auch Nachteile: Schokolade, selbst eingesperrt in einem Kühlschrank, verteilt sich durch Diffusion von selbst und noch dazu extrem schnell in der näheren Umgebung. Verdunstung und Schädlingsbefall durch Schokoschaben (praktisch in jedem Büro zu finden) führen dann zum Verlust dieses wertvollen Rohstoffs.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Inst. für FestkörperelektronikTechnische Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations