Advertisement

Ist-Situation und Zukunftsperspektiven zur Finanzierung der Rettungsdienste – die Sicht der Kostenträger

  • Daniel Hubmayr
Chapter

Zusammenfassung

Die Zuständigkeit für das österreichische Rettungswesen liegt in der Hand mehrerer Stakeholder. Aufgrund der vielschichtigen gesetzlichen Regelungen sind auch die Finanzierungsströme verworren. Aus Sicht der Sozialversicherung als größtem Kostenträger wird das aktuelle System beleuchtet, werden Schwächen aufgezeigt und Zukunftsoptionen beschrieben. Neben den unterschiedlichen Zahlungsflüssen wird dabei auch auf die organisatorische Ausrichtung des österreichischen Rettungswesens und die Personalsituation eingegangen. Kernaussage ist, dass Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Beschäftigtenmodells genutzt werden müssen, eine gezielte Steuerung der Finanzierungsströme angedacht werden kann, und, ausgehend von den Vorgaben der aktuellen Zielsteuerung Gesundheit, eine objektive Bedarfsplanung des Rettungswesens indiziert ist.

Literatur

  1. Bundeskanzleramt (2016) Vereinbarung gemäß Art 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens. https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2017_I_98/BGBLA_2017_I_98.pdfsig. Zugegriffen: 28. Febr. 2018
  2. Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (2017) Zielsteuerungsvertrag auf Bundesebene Zielsteuerung-Gesundheit. https://www.bmgf.gv.at/cms/home/attachments/2/8/6/CH1443/CMS1501063225561/zielsteuerungsvertrag_2017-2021,_urschrift.pdf. Zugegriffen: 28. Febr. 2018
  3. Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) Klinikum der Universität München (2005) Tarifmodelle im Transportwesen Bd III. Fiktive Rettungsdienstlandschaft, S 210Google Scholar
  4. Neuhäuser R (2013) Der Rettungsdienst in Rheinland-Pfalz und dessen Auswirkung auf die gesetzliche Krankenversicherung, S 7, 9Google Scholar
  5. Österreichische Akademie für Gesundheitswesen (ÖAGW) (1993) Analyse und Strategien in der notfallmedizinischen Ausbildung des nichtärztlichen Sanitätspersonals im RettungsdienstGoogle Scholar
  6. Österreichisches Bundesgesetz über Ausbildung, Tätigkeiten und Beruf der Sanitäter (Sanitätergesetz SanG, BGBL. I Nr. 30/2002)Google Scholar
  7. Österreichisches Roten Kreuz (2015) Jahresbericht des Österreichischen Roten Kreuzes 2014, S 7Google Scholar
  8. Österreichisches Roten Kreuz (2016) Jahresbericht des Österreichischen Roten Kreuzes 2015. Bilanz der MenschlichkeitGoogle Scholar
  9. PrimAIR-Konsortium (2016) Die PrimAIR-Luftrettung als Zukunft der Notfallrettung im dünn besiedelten Raum – Ergebnisse, S 89Google Scholar
  10. Redelsteiner C (2014) Helfer in Not? – Aktuelle Herausforderungen im NÖ Rettungswesen – Image und Berufsrecht – Problemskizze, S 11Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Leiter des Competence Centers TransportwesenNiederösterreichische GebietskrankenkasseSt. PöltenÖsterreich

Personalised recommendations