Advertisement

Einstellungen und Denken

  • G. Quernheim
Part of the Top im Gesundheitsjob book series (TGJOB)

Zusammenfassung

Burnout-Betroffene berichten, dass der permanente Ärger «ihr Fass» zum Überlaufen gebracht habe. Aber was ist eigentlich Ärger?

Literatur

  1. Bartholomew K (2009) Feindseligkeit unter Pflegenden beenden. Huber, BernGoogle Scholar
  2. Csikszentmihalyi M (2017) Flow: Das Geheimnis des Glücks. 3. Aufl. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  3. Dyer W (2013) Der wunde Punkt. Die Kunst nicht unglücklich zu sein. Rowohlt, HamburgGoogle Scholar
  4. Ellis A (2008) Grundlagen und Methoden der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  5. Epiktet (2009) Wege zum glücklichen Handeln. 1. Aufl. Insel, Frankfurt LeipzigGoogle Scholar
  6. Frädrich S (2009) Günter, der innere Schweinehund, hat Erfolg. in tierisches Coachingbuch. 3. Aufl. GABAL, OffenbachGoogle Scholar
  7. Hohensee T (2015) Gelassenheit beginnt im Kopf. Knaur MensSana, MünchenGoogle Scholar
  8. Kernen H (2005) Arbeit als Ressource. Haupt, BernGoogle Scholar
  9. Kitz V, Tusch M (2008) Das Frust Job Killer Buch. Campus, FrankfurtGoogle Scholar
  10. Kitz V, Tusch M (2009) Ohne Chef ist auch keine Lösung. Campus, FrankfurtGoogle Scholar
  11. Ongaro L, Segler K (2007) «Die Men’s Health Weltmeisterschaft». MensHealth 12: 41Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Personalentwicklung Coaching Training
  2. 2.Personalentwicklung Coaching TrainingMontabaurDeutschland

Personalised recommendations