Advertisement

Medien

Chapter
  • 6.2k Downloads

Zusammenfassung

Schule und Unterricht sind ohne Medien nicht denkbar. Im Chemieunterricht ist die Vielfalt des Medieneinsatzes im Vergleich zu manch anderen Fächern besonders groß. Im Kapitel wird der Begriff „Medien“ und auch der Begriff „Multimedia“ definiert, bevor die vielfältigen Medien und didaktische Überlegungen zum Einsatz im Chemieunterricht anhand konkreter Beispiele vorgestellt werden. Dabei reicht die Bandbreite von „klassischen“ Medien wie der Tafel und dem Schulbuch bis zu „neuen“ Medien wie Animationen und Webquests sowie diversen Medien im Zusammenhang mit der Durchführung und Präsentation von Experimenten.

Literatur

  1. 1.
    Issing LJ (1987) Medienpädagogik im Informationszeitalter. Studienverlag, WeinheimGoogle Scholar
  2. 2.
    Tulodziecki G, Herzig B (2004) Mediendidaktik. Medien in Lehr- und Lernprozessen. Handbuch Medienpädagogik, Bd. 2. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  3. 3.
    Sofos A, Kron FW (2010) Erfolgreicher Unterricht mit Medien. Logophon, MainzGoogle Scholar
  4. 4.
    Stadtfeld P (2011) Tradierte Lehrmittel, neue Medien, „Moderner“ Unterricht – systematische Betrachtung und praktisches Modell. Bild Erziehung 64(1):69–84Google Scholar
  5. 5.
    Kerres M (2000) Medienentscheidungen in der Unterrichtsplanung. Zu Wirkungsargumenten und Begründungen des didaktischen Einsatzes digitaler Medien. Bild Erziehung 53(1):19–38Google Scholar
  6. 6.
    von Martial I, Ladenthin V (2005) Medien im Unterricht. Grundlagen und Praxis der Mediendidaktik. Schneider Verlag Hohengehren, BaltmannsweilerGoogle Scholar
  7. 7.
    Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg) www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernmittel/index.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  8. 8.
    Jansen C, Pfangert-Becker U, Raguse K, Schultheiß-Reimann P (2012) Gütekriterien für Schulbücher im Chemieunterricht. Chemkon 20(1):41–44Google Scholar
  9. 9.
    Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Hrsg) (2005) Bildungsstandards im Fach Chemie für den Mittleren Schulabschluss. Luchterhand, München, NeuwiedGoogle Scholar
  10. 10.
    Graf E (1997) Die Wandtafel im Chemieunterricht – ein noch zeitgemäßes Unterrichtsmedium? NiU-Chemie 38(8):24–29Google Scholar
  11. 11.
    Fonds der Chemischen Industrie (Hrsg). www.vci.de/fonds/schulpartnerschaft/unterrichtsmaterialien/Seiten/Startseite.aspx. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  12. 12.
    Lehrer-Online GmbH (Hrsg) www.lehrer-online.de/urheberrecht.php. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  13. 13.
    Haupt P (2014) Die Chemie im Spiegel einer Tageszeitung. Band 1–10. BIS Verlag, OldenburgGoogle Scholar
  14. 14.
    WDR-Sendung Quarks und Co. www1.wdr.de/fernsehen/wissen/quarks/index.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  15. 15.
    Helmholtz-Zentrum Berlin. www.helmholtz-berlin.de/mediathek/video/energieversorgung/index_de.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  16. 16.
    Medieninstitut der Länder FWU. www.fwu-mediathek.de/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  17. 17.
    Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Informationen und Medien zur Elektromobilität. www.bmub.bund.de/themen/luft-laerm-verkehr/verkehr/elektromobilitaet/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  18. 18.
    Eilks I, Krilla B, Flintjer B, Möllencamp H, Wagner W et al (2004) Computer und Multimedia im Chemieunterricht heute – Eine Einordnung aus didaktischer und lerntheoretischer Sicht, GDCh, FGCU, AG Computer im ChemieunterrichtGoogle Scholar
  19. 19.
    Sieve B, Schanze S (2015) Lernen im digital organisierten Chemieraum. NiU-Ch 26(145):2–7Google Scholar
  20. 20.
    Krause M, Eilks I (2014) Tablet-Computer im Chemieunterricht. PdN-ChiS 63(4):16–21Google Scholar
  21. 21.
    BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V.) (2015) Ergebnisse repräsentativer Schüler- und Lehrerbefragungen zum Einsatz digitaler Medien im Schulunterricht. https://www.bitkom.org/noindex/Publikationen/2015/Studien/Digitale-SchulevernetztesLernen/BITKOM-Studie-Digitale-Schule-2015.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2017Google Scholar
  22. 22.
    Murauer R (2017) BYO[m]D – Bring your own [mobile] device – Eine empirische Analyse der, aus Sicht der Lehrkräfte, erforderlichen Rahmenbedingungen für die Implementierung von schülereigenen Smartphones und Tablets im Unterricht. Dissertation, HamburgGoogle Scholar
  23. 23.
    Führer M (2016) [CHEM2DO®]digital – Mobiles Zusatzangebot für das Experimentieren mit Siliconen und Cyclodextrinen im Chemieunterricht mit neuentwickelten Inhalten der digitalen DiSiDo-Cy. Masterarbeit. Erlangen-NürnbergGoogle Scholar
  24. 24.
    Nick S, Andresen J (2001) CHEMnet – Ein Hypermedia-Framework. PdN-Chis 50(7):5–8Google Scholar
  25. 25.
    Bergische Universität Wuppertal, Arbeitsgruppe Prof. Dr. M. Tausch: Flash-Animationen unter www.chemiedidaktik.uni-wuppertal.de/flash/index.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  26. 26.
    Woock M. Animation „MTBE im Ottokraftstoff“. www.chemiedidaktik.uni-wuppertal.de/flash/index.html > Suchbegriff: MTBE. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  27. 27.
    Wacker Chemie AG. www.chem2do.de. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  28. 28.
    Kröger S, Hock K, Tausch M, Anton M, Bader A, Zdzieblo J (2017) CHEM2DO®-Schulversuchskoffer – ein Kooperationsprojekt von Wirtschaft, Fachdidaktik und Lehrerfortbildungszentren. CHEMKON 24:241–250CrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Irion T (2010) Interaktive Whiteboards: Was sollten Lehrkräfte wissen und können? Computer+Unterricht 20(78):16–18Google Scholar
  30. 30.
    Sieve B (2014) Interaktive Whiteboards – Beispiele für den lernförderlichen Einsatz im Chemieunterricht. PdN-ChiS 63(4):5–9Google Scholar
  31. 31.
    Grofe T, Beyer-Evensen B (2010) Chemische Experimente an Magnettafeln – Eine faszinierende Technik mit vielen Vorteilen. PdN-ChiS 59(4):16–18Google Scholar
  32. 32.
    Brand B-H. Magnetisches Stativsystem. www.bhbrand.de/magnethalter-und-whiteboard/index.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  33. 33.
    Kappenberg F. Der ALL-CHEM-MISST II. www.kappenberg.com/pages/messgeraete/geraete_vom_ak/all_chem_misst/acm2.htm. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  34. 34.
    Schrader F, Schanze S (2012) Digitale Messwerterfassungsgeräte. Ein kriterienorientierter Überblick. PdN-ChiS 61(4):42–48Google Scholar
  35. 35.
    Assaf D (2014) Maker Spaces in Schulen: Ein Raum für Innovation (Hands-on Session). In: Rummler K (Hrsg) Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken. Waxmann, Münster, S 141–149Google Scholar
  36. 36.
    Arduino. www.arduino.cc/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  37. 37.
    Raspberry Pi. www.raspberrypi.org/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  38. 38.
    Wejner M, Wilke T (2017) Low Cost – High Value: Minicomputer als leistungsstarke Messsysteme für MINT-Fächer. Poster, GDCh Wissenschaftsforum Chemie, BerlinGoogle Scholar
  39. 39.
    Schmitz R-P. Design von Molekülen, Kugelstabmodellen und Reaktionen. http://www.chemie-interaktiv.net/workshop_formel_startseite.htm. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  40. 40.
    Hedinger: Experimentierkoffer und Experimentiersets. www.der-hedinger.de. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  41. 41.
    Wacker Chemie AG. Wacker-Schulversuchskoffer CHEM2DO. www.chem2do.de/c2d/de/service/service.jsp. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  42. 42.
    Krees S. Animation zu Wirt-Gast-Komplexen mit Cyclodextrinen. www.chemiedidaktik.uni-wuppertal.de/flash/index.html > Suchbegriff: cyclo. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  43. 43.
    KMK (2012) Beschluss der Kultusministerkonferenz: Medienbildung in Schulen. www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_03_08_Medienbildung.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2017Google Scholar
  44. 44.
    Baacke D (2008) Was ist Medienkompetenz? In: Lauffer J, Röllecke R (Hrsg) Mit Medien bilden – der Seh-Sinn in der Medienpädagogik. Dieter Baacke Preis Handbuch, kopaed, MünchenGoogle Scholar
  45. 45.
    CmapTools knowledge modelling kit. http://cmap.ihmc.us/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  46. 46.
    Tausch M, von Wachtendonk M (2010) Chemie 2000+ Sekundarstufe I. C.C. Buchner, BambergGoogle Scholar
  47. 47.
    Schanze S, Brüchner K (2005) Computergestütztes Concept Mapping. Eine Methode zur Unterstützung selbstgesteuerten Lernens. NiU-Chemie 16(90):16–17Google Scholar
  48. 48.
    Stahl E (2010) Die Rolle motivierender Medien im naturwissenschaftlichen Lernprozess am Beispiel der Medienproduktion. PdN-ChiS 59(4):19–22Google Scholar
  49. 49.
    Dirkmann R (2014) Entwicklung einer produktionsorientierten filmintegrativen Unterrichtsreihe zum Thema Ionenbindung und Ionenkristalle. Masterthesis, MünsterGoogle Scholar
  50. 50.
    Dodge B. WebQuest Taskonomy: A Taxonomy of Tasks. webquest.sdsu.edu/taskonomy.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  51. 51.
    Wagner W-R (2007) WebQuest. Ein didaktisches Konzept für konstruktives Lernen. Computer+Unterricht 17(67):6–9Google Scholar
  52. 52.
    Nolte M (2005) WebQuests. Eine handlungsorientierte Methode zum Interneteinsatz im Chemieunterricht. Naturwissenschaften Im Unterr Chem 90(16):1215Google Scholar
  53. 53.
    Lehrer-Online: WebQuest-Bau leicht gemacht. www.lehrer-online.de/artikel/fa/so-kommen-webquests-in-den-unterricht/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  54. 54.
    Friedrich J, Kunze N, Rubner I, Oetken M (2010) Chemistry and Cinema. Das Projekt ChemCi: Eine Unterrichtseinheit zum Themenfeld Atmung – inszeniert und illustriert mit Szenen aus den Spielfilmen „Das Boot“ und „Apollo 13“. PdN-ChiS 59(4):6–12Google Scholar
  55. 55.
    Pädagogische Hochschule Freiburg. Chemiedidaktik. www.ph-freiburg.de/chemie/forschung/chemistry-and-cinema-chemci.html. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  56. 56.
    Brand H-B, Grofe T. Ergänzungen zum Magnettafelwagen. www.bhbrand.de/downloads/magnettafelwagen-ergaenzungen-systematisch.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  57. 57.
    ELMO. Dokumentenkamera elmo-germany.de/. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  58. 58.
    Tausch M, von Wachtendonk M (2007) Chemie 2000+ Gesamtband SII. Buchner, BambergGoogle Scholar
  59. 59.
    Seesing M, Bohrmann C, Tausch M (2002) No-cost Brennstoffzelle. PdN-ChiS 51(6):43–44Google Scholar
  60. 60.
    Full R (1996) Lichtblicke – Petrischalenexperimente in der Overhead-Projektion. ChiuZ 30(6):286–294Google Scholar
  61. 61.
  62. 62.
    Kappenberg F. Titration von Salzsäure und Natronlauge pH-Wert-Messung. www.kappenberg.com/experiments/ph/pdf-aka11/f03.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2017
  63. 63.
    Kappenberg F. Software AK Labor und Analytik 11. www.kappenberg.com/pages/aklabor/einfuehrung.htm. Zugegriffen: 9. Okt. 2017

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Westfälische Wilhelms-UniversitätMünsterDeutschland

Personalised recommendations