Advertisement

CSR-Maßnahmen in Zusammenarbeit mit Bloggern erfolgreich kommunizieren

  • Jessica Kunstmann
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Blogger schreiben über alle möglichen Themen, die von größerer oder geringerer gesellschaftlicher Relevanz sein können. Dabei legen sie häufig einen sehr persönlichen Stil an den Tag. Wer Blogs aufgrund dessen allerdings als irrelevante Online‐Tagebücher abtut, der unterschätzt ihren Machtfaktor sowie ihren Einfluss auf Leser und die öffentliche Meinung.

Blogs gewannen in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung. In der deutschen Medienlandschaft spiegelt sich dies beispielsweise durch die fortwährende Berichterstattung über ihre Professionalisierung und Monetarisierung wider. Sie stoßen inzwischen auf große Akzeptanz. Dies zeigt sich auch in der Tatsache, dass sich Bloggen gerade als Berufsbild etabliert. Denn nicht nur für Leser, sondern auch für Werbetreibende wird die Berichterstattung via Blog immer interessanter.

Es gibt eine Vielzahl von Punkten, die für die Zusammenarbeit mit Bloggern sprechen. Der nachfolgende Text behandelt nicht nur die Vorteile der Kooperation mit Bloggern, sondern umfasst auch eine Anleitung für erfolgreiche Blogger Relations. Angefangen bei der Auswahl passender Blogger, über die angemessene Ansprache bis hin zu einem langfristigen Beziehungsaufbau.

Literatur

  1. Jodeleit B (2010) Social Media Relations. Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0, 1. Aufl. Dpunkt Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Zerfaß A, Boelter D (2005) Die neuen Meinungsmacher. Weblogs als Herausforderung für Kampagnen, Marketing, PR und Medien, 1. Aufl. Nausner & Nausner, GrazGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Managing Editor & Co-FounderAlabaster BlogzineLeipzigDeutschland

Personalised recommendations