Riesen-Bärenklau, Herkulesstaude

Doldenblütler, Apiaceae
Chapter

Zusammenfassung

Solange dieses Kraut grün im Saft steht, sind die riesigen, fiederschnittigen Blätter nicht nur kratzig. Sie sind von Drüsenhaaren bedeckt, die beim Abbrechen, ähnlich wie die Drüsenhaare der Brennessel, ihr Gift freisetzen. Dabei handelt es sich um einfach gebaute, kleinmolekulare Substanzen, die aus zwei Sechsringen und einem Fünfring bestehen, jeweils mit einem Sauerstoffatom innerhalb des Rings. Diese Moleküle sind sehr reaktionsfreudig und entfalten gemeinerweise erst nach Sonnenbestrahlung ihre volle Giftwirkung auf der Haut, sie sind phototoxisch.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland
  2. 2.Universität BielefeldFreiburgDeutschland

Personalised recommendations