Advertisement

Monographie 54: Trogopterori faeces (Wulingzhi 五灵脂)

  • C. Hu
  • R. Nögel
  • J. Hummelsberger
  • U. Engelhardt

Zusammenfassung

Bei dieser Droge handelt es sich um die getrockneten Exkremente von Trogopterus xanthipes Milne-Edwards (Komplexzahn-Gleithörnchen) aus der Tribus der Gleithörnchen (Pteromyini). Sie stammt ausschließlich aus Wildsammlungen und kann ganzjährig gesammelt werden. Die wichtigsten Produktionsgebiete sind die Provinzen Hebei 河北 und Shanxi 山西. Die Droge wird von Verunreinigungen befreit und getrocknet. Je nach äußerer Form wird zwischen «Lingzhi-Stücken» (Lingzhikuai) und «Lingzhi-Körnern» (Lingzhimi) unterschieden. «Lingzhi-Stücke» (Lingzhikuai) entsprechen den Anforderungen, wenn sie dunkelbraun sind und einen öligen Glanz aufweisen; «Lingzhi-Körner» (Lingzhimi) entsprechen den Anforderungen, wenn sie ein leichtes spezifisches Gewicht haben, dunkelbraun sind und die Schnittfläche gelblich grün ist.

Literatur

  1. Hu Changjiang 胡昌江 et al. (2008) Klinische Aufbereitung chinesischer Arzneimittel (Linchuang zhongyao paozhixue临床中药炮制学). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe 人民卫生出版社), Beijing, S 171Google Scholar
  2. Zhonghua renmin gongheguo yao zheng guanli ju 中华人民共和国药政管理局 (1988) Nationale Standards für die Aufbereitung von chinesischen Arzneimitteln (Quanguo zhongyao paozhi guifan全国炮制规范). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe 人民卫生出版社), Beijing, S 325−6Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Jin-niu-districtChengdu UniversityChengduChina
  2. 2.Praxis Prof. HempenMünchenDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland
  4. 4.MünchenDeutschland

Personalised recommendations