Advertisement

Monographie 39: Phellodendri cortex (Huangbo 黄柏)

  • C. Hu
  • R. Nögel
  • J. Hummelsberger
  • U. Engelhardt

Zusammenfassung

Diese Droge ist die getrocknete Rinde von Phellodendron chinense Schneid. (Huangpishu 黄皮树) oder von Phellodendron amurense Rupr. (Huangbo 黄檗) aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Erstere wird üblicherweise als Chuanhuangbo 川黄柏 bezeichnet, letztere als Guanhuangbo 关黄柏. Sie stammen zumeist aus Wildsammlungen. Die wichtigsten Produktionsgebiete sind die Provinzen Sichuan 四川, Yunnan 云南, Guizhou 贵州, Liaoning 辽宁 und Jilin 吉林. Die Droge wird zwischen März und Juni geerntet. Von etwa 10 Jahre alten Bäumen wird die Rinde abgeschält und an der Sonne getrocknet, bis sie halb trocken ist. Anschließend wird sie flachgedrückt, die grobe Schicht wird abgekratzt, sodass die Droge deutlich gelb wird; sie wird mit einer Bürste gereinigt und an der Sonne getrocknet. Das Produkt entspricht den Anforderungen, wenn die Rinde dick, die Schnittfläche leuchtend gelb und das Produkt frei von groben Rindenstücken ist.

Literatur

  1. Ding Anwei 丁安伟 et al. (2007) Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel − Verwendung für die Fachrichtung chinesische Arzneimittel (Zhongyao paozhixue, zhongyao lei zhuanye yong 中药炮制学, 中药类专业用). Verlag für höhere Bildung (Gaodeng jiaoyu chubanshe 高等教育出版社), Beijing, S 233Google Scholar
  2. Dun Baosheng顿宝生 et al. (2001) Erläuterungen zur Abhandlung über Aufbereitungsverfahren des Leigong (Leigong paozhi lun tongjie 雷公炮炙論通解). Drei-Qin-Verlag (San Qin chubanshe 三秦出版社), Xi’an, S 251Google Scholar
  3. Guojia yaodian weiyuanhui 国家药典委员会 (2015) Pharmakopöe der VR China, Bd. 1 (Zhonghua renmin gongheguo yaodian yibu 中华人民共和国药典一部). Chinesischer Verlag für Medizin, Pharmakologie, Wissenschaft und Technik (Zhongguo yiyao keji chubanshe 中国医药科技出版社), Beijing, S 305−6Google Scholar
  4. Hu Changjiang 胡昌江 et al. (2008) Klinische Aufbereitung chinesischer Arzneimittel (Linchuang zhongyao paozhixue临床中药炮制学). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe 人民卫生出版社), Beijing, S 88−9Google Scholar
  5. Shi Zhongan 施仲安 et al. (1985) Abhandlung über Aufbereitungsverfahren des Leigong (Leigong paozhi lun 雷公炮炙論). Verlag für Wissenschaft und Technik Jiangsu (Jiangsu kexue jishu chubanshe 江苏科学技术出版社), Nanjing, S S 30Google Scholar
  6. Wang Xiaotao王孝涛et al. (1998) Geschichtliche Sammlung zu Aufbereitungsmethoden chinesischer Arzneimittel − Altertum (Lidai zhongyao paozhifa huidian, gudai 历代中药炮制法汇典, 古代). Verlag für Wissenschaft und Technik Jiangxi (Jiangxi kexue jishu chubanshe江西科学技术出版社), Nanchang, S S 174−7Google Scholar
  7. Zhonghua renmin gongheguo yao zheng guanli ju 中华人民共和国药政管理局 (1988) Nationale Standards für die Aufbereitung von chinesischen Arzneimitteln (Quanguo zhongyao paozhi guifan全国炮制规范). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe 人民卫生出版社), Beijing, S 292−3Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Jin-niu-districtChengdu UniversityChengduChina
  2. 2.Praxis Prof. HempenMünchenDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland
  4. 4.MünchenDeutschland

Personalised recommendations