Advertisement

Paozhi: Grundlagen und Anwendung

  • C. Hu
  • R. Nögel
  • U. Engelhardt

Zusammenfassung

Nach Anamnese und Diagnose werden in der chinesischen Phytotherapie je nach Symptomkonfigurationen (bianzheng, 辨证) die Arzneimittel ausgewählt, die anschließend häufig zu komplexen Rezepturen zusammengestellt werden. Neben dem Paradigma der Geschmacksrichtungen (sapores, wei 味), dem Temperaturverhalten (natura, xing 性), den Funktionskreisbezügen etc. sowie den Kompatibilitäten und bewährten Kombinationen spielen dabei auch die Aufbereitungsmethoden bzw. die Prozessierung (Paozhi 炮制) der Arzneimittel eine wichtige Rolle, die bei uns im Westen bisher wenig Beachtung fanden. Paozhi ist ein bedeutender und integraler Bestandteil der chinesischen Arzneitherapie und dient vorrangig dazu, Rohware in ihrer therapeutischen Richtung zu modifizieren, gegebenenfalls Toxizität zu reduzieren oder die Verabreichung zu vereinfachen. Deshalb kann die Wirksamkeit einer Rezeptur bzw. einer Therapie entscheidend davon abhängen, ob die eingesetzten chinesischen Arzneimittel richtig präpariert sind.

Literatur

  1. Fang C, Engelhardt U (Übers.) (2004) Die verschiedenen Aufbereitungsmethoden (paozhi) chinesischer Arzneimittel und ihre klinische Anwendung. Chinesische Medizin 19: 93−100Google Scholar
  2. Gong Qianfeng 龚千锋 et al (2009) Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel − Verwendung für die Fachrichtung chinesische Arzneimittel (Zhongyao paozhixue, gong zhongyao lei zhuanye yong 新世界,中药炮制学, 供中药类专业用). Chinesischer Verlag für chinesische Medizin und Arzneimittel (Zhongguo zhongyiyao chubanshe 中国中医药出版社), BeijingGoogle Scholar
  3. Hu Changjiang 胡昌江 et al (2008) Klinische Aufbereitung chinesischer Arzneimittel (Linchuang zhongyao paozhixue 临床中药炮制学). Verlag für Volkshygiene (Renmin weisheng chubanshe 人民卫生出版社), BeijingGoogle Scholar
  4. Hempen C-H et al (2006) Leitfaden Chinesische Rezepturen. Elsevier, MünchenGoogle Scholar
  5. Hempen C-H, Fischer T (2007) Leitfaden Chinesische Phytotherapie, 2. Aufl. Elsevier, MünchenGoogle Scholar
  6. Lü Wenhai 吕文海 et al (1996): Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel − Buchkollektion zur traditionellen Medizin Chinas (Zhongyao paozhixue, Zhongguo chuantong yixue congshu 中药炮制学, 中国传统医学丛书). Wissenschaftsverlag (Kexue chubanshe 科学出版社), BeijingGoogle Scholar
  7. Xu Chujiang 徐楚江 et al (2000) Die Aufbereitung chinesischer Arzneimittel − Unterrichtsmaterial für höhere medizinische Institutionen und Schulen (Zhongyao paozhixue, Gaodeng yiyao yuanxiao jiaocai 中药炮制学,高等医药院校教材) Verlag für Wissenschaft und Technik Shanghai (Shanghai kexue jishu chubanshe 上海科学技术出版社), ShanghaiGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Jin-niu-districtChengdu UniversityChengduChina
  2. 2.Praxis Prof. HempenMünchenDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland

Personalised recommendations