Astrophysik pp 417-455 | Cite as

ART-Effekte

  • Karl-Heinz Spatschek
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel diskutieren wir einige der grundlegend neuen Ergebnisse, die die ART hervorgebracht hat und selbst in der allgemeinen Öffentlichkeit stichwortartig bekannt sind. Gemeint sind Effekte wie Periheldrehung des Merkur, Lichtablenkung im Schwerefeld und Gravitationswellen. Wenn wir uns damit befassen, „was um Sterne herum passiert“, spielt die Schwarzschild-Metrik eine besondere Rolle. Wir erörtern Fragen, wie sich Planeten und Licht im Außenbereich des Sterns in einer allgemein-relativistischen Beschreibung verhalten.

Literatur

  1. 7.
    Koberlein, B., Meisel, D.: Astrophysics through Computation. Cambridge Univ. Press, Cambridge (2013)CrossRefMATHGoogle Scholar
  2. 45.
    Wikipedia: Test der Allgemeinen Relativitätstheorie. https://de.wikipedia.org/wiki/ (2017).Zugegriffen: 18. Okt. 2016
  3. 46.
    Jackson, J.D.: Classical Electrodynamics. Wiley, New York (1975)MATHGoogle Scholar
  4. 47.
    Peters, P.C., Mathews, J.: Gravitational radiation from point masses in a Keplerian orbit. Phys.Rev. 131, 435 (1963)ADSMathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  5. 48.
    Weisberg, J.M., Taylor, J.H.: Relativistic binary pulsar B1913+16: Thirty years of observations and analysis. arXiv:astro-ph/0407149 (2004)Google Scholar
  6. 49.
    Weber, J.: Detection and generation of gravitational waves. Phys. Rev. 117, 306 (1960)ADSMathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Spatschek
    • 1
  1. 1.Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations