Advertisement

Astrophysik pp 131-156 | Cite as

Kosmische Strahlung

  • Karl-Heinz Spatschek
Chapter

Zusammenfassung

Die kosmische Strahlung (Höhenstrahlung) besteht hauptsächlich aus voll ionisierten Atomkernen (ca. 98%). Daneben finden sich noch als wesentliche Komponenten Elektronen (ca. 2 %). Der Ursprung der kosmischen Strahlung ist nicht genau bekannt. Man nimmt an, dass ein sehr großer Anteil aus der Milchstraße stammt. Als extragalaktische Quellen kommen aktive Galaxienkerne, Radiogalaxien und Gamma Ray Bursts infrage. Der Nachweis erfolgt überwiegend indirekt. Die Entstehung und Beschleunigung kosmischer Primärteilchen ist ein sehr aktives Forschungsgebiet.

Literatur

  1. 8.
    Spatschek, K.H.: High Temperature Plasmas. Wiley-VCH, Weinheim (2012)MATHGoogle Scholar
  2. 17.
    Kolanoski, H.: Einführung in die Astroteilchenphysik. Humbolt-Universität zu Berlin, Berlin (2010)Google Scholar
  3. 18.
    Fermi, E.: On the origin of the cosmic radiation. Phys. Rev. 75, 1169–1174 (1949)ADSCrossRefMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Spatschek
    • 1
  1. 1.Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations