Advertisement

Astrophysik pp 573-588 | Cite as

Inflation

  • Karl-Heinz Spatschek
Chapter

Zusammenfassung

Die moderne Kosmologie fügt in die Entwicklung des Universums vor der strahlungsdominierten Ära eine kurze „Episode“ der Inflation ein. Zur Lösung grundsätzlicher Probleme des Urknallmodells wird eine sehr frühe Phase der exponentiellen Expansion des Universums postuliert. Besonders spannend ist momentan die Frage, ob das durchaus spekulative Modell der Inflation, das jedoch viele grundsätzliche Probleme der Kosmologie beheben kann, außer durch Theorie auch durch Beobachtungen gestützt wird. Dieses Kapitel gibt einen (sehr) kurzen Abriss der neuen Entwicklungen.

Literatur

  1. 3.
    Carroll, B.W., Ostlie, D.A.: An Introduction to Modern Astrophysics, 2nd Aufl. Pearson International (Addison Wesley), Boston (2007)Google Scholar
  2. 17.
    Kolanoski, H.: Einführung in die Astroteilchenphysik. Humbolt-Universität zu Berlin, Berlin (2010)Google Scholar
  3. 74.
    Lesgourgues, J.: Cosmologie. ENS Lyon, Lyon (2010)Google Scholar
  4. 77.
    Guth, A.H.: Inationary universe: A possible solution to the horizon and atness problems. Phys. Rev. D, 23, 347 (1981)ADSCrossRefGoogle Scholar
  5. 78.
    Cowen, R., Beckers, M.: Urknallphysik für Einsteiger. Spektrum, März (2014)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Spatschek
    • 1
  1. 1.Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations