Advertisement

F Nachträgliche Bildung einer Gesamtstrafe

  • Klaus Laubenthal
  • Nina Nestler
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Übersicht über die maßgeblichen Normen:

§§ 53 bis 55 StGB;

§ 460 StPO, §§ 462, 462a Abs. 3 StPO;

§ 39 StGB;

§ 41 StVollstrO.

Literatur

  1. Bringewat, P.: Die Bildung der Gesamtstrafe. Berlin 1987.Google Scholar
  2. Bringewat, P.: Gerichtliches Nachtragsverfahren gem. §§ 460, 462 StPO und das prozessuale Verschlechterungsverbot, in: NStZ 2009, S. 542 ff.Google Scholar
  3. Detter, K.: Zum Strafzumessungs- und Maßregelrecht, in: NStZ 2009, S. 487 ff.Google Scholar
  4. Fischer, Th.: Strafgesetzbuch und Nebengesetze. 64. Aufl., München 2017.Google Scholar
  5. Lackner, K./Kühl, K.: Strafgesetzbuch, 28. Aufl., München 2014 (zit.: Lackner/Kühl/Bearbeiter).Google Scholar
  6. Meier, B.-D.: Strafrechtliche Sanktionen, 4. Aufl., Berlin u. a. 2015.Google Scholar
  7. Pfeiffer, G.: Strafprozessordnung. 5. Aufl., München 2005.Google Scholar
  8. Wagner, A.: Strafvollstreckung. 2. Aufl., München 2009.Google Scholar
  9. Wilhelm, E.: Die Konkurrenz der Regeln zur Gesamtstrafenbildung, in: NStZ 2008, S. 425 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Klaus Laubenthal
    • 1
  • Nina Nestler
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Kriminologie und StrafrechtUniversität WürzburgWürzburgDeutschland
  2. 2.Lehrstuhl für Strafrecht IIIUniversität BayreuthBayreuthDeutschland

Personalised recommendations