Advertisement

Vorbemerkungen vor §§ 7 ff

  • Rudolf Ratzel
  • Hans-Dieter Lippert
  • Jens Prütting
Chapter

Zusammenfassung

In den §§ 7 ff. fasst die MBOÄ diejenigen Pflichten zusammen, die dem Arzt im Einzelnen gegenüber seinem Patienten obliegen. Die zentralen Aspekte ordnungsgemäßen Umgangs nach § 7 MBOÄ, Erfüllung aller AufklärungspflichtenAufklärung spflicht nach § 8 MBOÄ und Wahrung patientenseitiger Geheimnisse nach § 9 MBOÄ entsprechen dem Bild, welches spätestens seit dem PatRG in den §§ 630a ff. BGB in Kombination mit den strafrechtlichen Wertungen der §§ 203, 223 ff. StGB nachzulesen und schon lange zuvor ständige Rechtsprechung der Zivil- und Strafgerichte gewesen ist. Die verfassungsrechtliche Basis bilden die patientenseitigen Rechte auf Leben und körperliche UnversehrtheitUnversehrtheitkörperliche gemäß Art. 2 Abs. 2 S. 1 GG sowie das allgemeine PersönlichkeitsrechtPersönlichkeitsrechtallgemeines, was sich in Bezug auf Körper und Gesundheit sowohl aus Art. 2 Abs. 2 S. 1 als auch aus den Art. 2 Abs. 1 iVm Art. 1 Abs. 1 GG herleiten lässt.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Rudolf Ratzel
    • 1
  • Hans-Dieter Lippert
    • 2
  • Jens Prütting
    • 3
  1. 1.Ratzel RechtsanwälteMünchenDeutschland
  2. 2.KNORR RechtsanwälteUlmDeutschland
  3. 3.Recht der Familienunternehmen und MedizinrechtBucerius Law SchoolHamburgDeutschland

Personalised recommendations