Advertisement

Briefe und Tagebuchaufzeichnungen Willy Kükenthals von seiner Reise in den Malaiischen Archipel 1893–1894

Chapter
  • 399 Downloads

Zusammenfassung

Nach einer mehrwöchigen Schiffsreise kommt Kükenthal im Dezember 1894 auf der Molukken-Insel Ternate an, wo er sein Labor einrichtet und zu sammeln beginnt. In drei Expeditionen erforscht er die Insel Halmahera, zu Fuß, aber auch per Boot. Dort trifft er mit Malayen, Alfuren und den von ihm so genannten Waldmenschen, den Sarvays zusammen. Über seine Erlebnisse schreibt er seiner Frau, die mit den Töchtern in Jena auf ihn wartet, regelmäßig Briefe. Aus ihnen geht hervor, unter welchen Arbeitsbedingungen und Risiken Zoologen aus Kükenthals Generation die Fauna tropischer Länder erforscht haben.

Zum Abschluss seiner Reise hält sich Kükenthal vier Wochen lang in Sarawak und dem Inneren Borneos auf, darüber schreibt er ein Tagebuch. Die Reise in den Malaiischen Archipel ist nur möglich, indem der Forscher von der holländischen und der britischen Kolonialverwaltung unterstützt wird.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations