Advertisement

Lagerung, Arthroskopieportale, arthroskopische Diagnostik, arthroskopische Rutschknoten

  • P. Minzlaff
  • S. Braun

Zusammenfassung

Für die Schulterarthroskopie gibt es zwei Lagerungsmöglichkeiten, die sog. Beach-Chair-Lagerung und die Seitlagerung mit jeweils spezifischen Vorteilen. Standardportale ermöglichen den sicheren Zugang in das Gelenk für Diagnostik und Therapie. Im Rahmen des diagnostischen Rundgangs können Pathologien, Normvarianten und Normalbefunde erfasst und die weitere Operation geplant werden. Oftmals helfen zusätzliche Portale und werden unter Berücksichtigung der weiteren erforderlichen operationstechnischen Schritte in der sog. Outside-in-Technik angelegt. Um eine optimale Versorgung zu ermöglichen, müssen sie präzise geplant werden. Je nach Art der Versorgung (z. B. Schulterstabilisierung, Rotatorenmanschettenrefixation) können arthroskopische Rutschknoten hilfreich sein und die Stabilität verbessern.

Literatur

  1. Peruto CM, Ciccotti MG, Cohen SB (2009) Shoulder arthroscopy positioning: lateral decubitus versus beach chair, Arthroscopy 25(8): 891–896Google Scholar
  2. Tischer T, Vogt S, Kreuz PC, Imhoff AB (2011) Arthroscopic anatomy, variants, and pathologic findings in shoulder instability. Arthroscopy 10:1434–43Google Scholar
  3. Vangsness CT Jr, Jorgenson SS, Watson T, Johnson DL (1994) The origin of the long head of the biceps from the scapula and glenoid labrum. An anatomical study of 100 shoulders, J Bone Joint Surg Br 76 (6): 951–954Google Scholar
  4. Harzmann HC, Burkart A, Wörtler K, Vaitl T, Imhoff AB (2003) Anatomische Normvarianten des superioren Labrum- Bizepssehnenanker-Komplexes; Anatomische und kernspintomographische Befunde. Orthopäde 32 (7): 586–94Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • P. Minzlaff
    • 1
  • S. Braun
    • 2
  1. 1.Chirurgische Klinik Dr. RineckerMünchen
  2. 2.Abteilung und Poliklinik für Sportorthopädie TUMKlinikum rechts der IsarMünchen

Personalised recommendations