Advertisement

Neujahr – Vom Hering bis zur Weidenrinde

  • Bruno P. Kremer
Chapter

Zusammenfassung

Die Botschaft, wonach der 1. Januar den Beginn eines neuen Jahres markiert und daher Neujahrstag heißt, ist fast so unerträglich trivial wie die angeblich bäuerliche Wetterregel: „Wenn’s Silvester stürmt und schneit, dann ist Neujahr nicht mehr weit.” Jeder heutige Kalender ist absolut unverrückbar auf dieses gleichsam betonierte Datum fixiert. Aber: In anderen Kulturen beginnt das Jahr durchaus nicht am 1. Januar – so etwa im aktuellen chinesischen Kalender. Jahresbeginn war in Ägypten früher immer der 29. August, und die koptische Kirche hat dieses Datum bis heute beibehalten. Bis 1700 begann im alten Russland das Jahr am 1. September – wie zuvor im byzantinischen Reich. Zudem war auch im übrigen europäischen Kulturkreis der auch festlich begangene Jahresbeginn keineswegs schon immer identisch mit dem ersten Tag des Januars. Die Entwicklung des modernen und heute gewöhnlich nicht mehr hinterfragten Kalendariums ist eine kulturhistorisch so interessante Angelegenheit, dass wir hier dieser speziellen Frage notwendigerweise eine kleine Programmschleife widmen.

Copyright information

© Springer Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.WachtbergDeutschland

Personalised recommendations