Advertisement

Modul 2: Rahmenbedingungen: Finanzierung und Beratung

Chapter
  • 1.6k Downloads

Zusammenfassung

Dieses Kapitel stellt das Modul 2 der Schulung für pflegende Angehörige mit Migrationshintergrund mit den Inhalten »Finanzierung« und »Beratung« dar. Der Schwerpunkt in diesem Kapitel liegt in der Vermittlung von Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung. Dabei wird insbesondere auf den Erwerb persönlicher Kompetenzen und Erfahrungen mit bestehenden Beratungsangeboten eingegangen.

Literatur

  1. Allwicher V (2009) Welche Beratung brauchen pflegende Angehörige: Konzeption einer bedürfnisorientierten Angehörigenberatung aus pflegewissenschaftlicher Perspektive. 1. Aufl. Books on demand, NorderstedtGoogle Scholar
  2. Buchcik J (2014) Kurve – Kultursensible Versorgungsbedürfnisse identifizieren und Chancen nutzen. In: Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (Hrsg.). Stadtpunkte Informationen zur Gesundheitsförderung. Thema Demographischer Wandel. Ausgabe 2: 12Google Scholar
  3. Bundesministerium für Gesundheit (2016) Wir stärken die Pflege: Die Pflegestärkungsgesetze – Alle Leistungen zum Nachschlagen, 2. Aufl. BMG-P-110. http://www.pflegestaerkungsgesetz.de/info-angebote/informationsmaterial/ (Letzter Zugriff 21.06.2017)
  4. Petersen-Ewert C, Buchcik J, Kern K, Westenhöfer J, Gaidys U (2015) Kultursensible Versorgungsbedürfnisse identifizieren und Chancen nutzen (Kurve) – Qualifizierung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen mit Migrationshintergrund und Pflegekräften. In: Zängl P (Hrsg.) Zukunft der Pflege. 20 Jahre Norddeutsches Zentrum zur Weiterentwicklung der Pflege. Springer, WiesbadenGoogle Scholar
  5. Petersen-Ewert C, Buchcik J, Kern K, Westenhöfer J, Gaidys U (2016) Kultursensible Versorgungsbedürfnisse identifizieren und Chancen nutzen (Kurve) – Qualifizierung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen mit Migrationshintergrund und Pflegefachkräften. Pflegenetz.magazin 02/16Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Angewandte Wissenschaften HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations