Skip to main content

Transformationspsychologie für nachhaltige Entwicklung: Zur Überwindung von Hindernissen für Nachhaltigkeit im Rahmen einer psychologisch fundierten Sustainability-Science

  • 4753 Accesses

Part of the Theorie und Praxis der Nachhaltigkeit book series (TPN)

Zusammenfassung

Folgende Annahmen über unsere eigene psychische Natur sowie über die Gestaltung unseres Wirtschaftssystems und der Verteilungs‐ und Konsummuster haben nach Meinung des Autors die heute vorherrschenden Lebensmuster hervorgerufen, die derzeit nur wenig von der Gesellschaft und an den Hochschulen hinterfragt und diskutiert werden:

  • Die Egofalle: Wir Menschen seien v. a. egoorientierte und wettbewerbsgetriebene Wesen.

  • Die Anthropozentrismusfalle: Wir Menschen seien das höchstentwickelte Wesen der Evolution und hätten mehr Rechte als andere Lebewesen.

  • Die Konsum‐Glücks‐Falle: Konsum mache glücklich; viel Geld ermögliche viel Konsum und mache daher besonders glücklich.

  • Die Zinsfalle: Ein Geldsystem mit Zinsen sei für eine Wirtschaft notwendig.

  • Die Wachstumsfalle: Andauerndes Wirtschaftswachstum sei notwendig.

  • Die Ressourcenfalle: Die uns verfügbaren Ressourcen seien im Prinzip endlos.

  • Die Zentralisierungsfalle: Zentralisierte Produktion sei in jedem Fall besser als verteilte.

  • Die Privatbesitzfalle: Privatbesitz öffentlicher Dinge diene zu deren Erhalt.

  • Die Meinungsbildungsfalle: Es sei leicht, sich eine eigene zutreffende und zielführende Meinung zu bilden.

  • Die Sinnfalle: Es sei unnötig oder trivial, den Sinn des eigenen Lebens finden zu wollen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-662-54359-7_11
  • Chapter length: 12 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-662-54359-7
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)
Abb. 11.1

Literatur

  • Bein J (2008) Werte, Lebensziele und Wohlbefinden im Kontext einer nachhaltigen Lebensweise. Explorative Interviews mit Engagierten der Erd-Charta Bewegung. TU Berlin, unveröffentlichte Diplomarbeit

    Google Scholar 

  • Bronfenbrenner U (1981) Die Ökologie der menschlichen Entwicklung. Klett, Stuttgart

    Google Scholar 

  • Cervinka R, Schmuck P (2010) Umweltpsychologie und Nachhaltigkeit. In: Linneweber V, Lantermann E, Klas E (Hrsg) Enzyklopädie der Psychologie. Band Umweltpsychologie. Hogrefe, Göttingen, S 595–641

    Google Scholar 

  • Cervinka R, Lanmüller U, Klik K (2003) Die Nachhaltigkeit im Visier – ein Diskussionsbeitrag aus österreichischer Sicht. Ipublic 5(1):114–123

    Google Scholar 

  • Degenhardt L (2002) Biographical analyses of sustainable lifestyle pioneers. In: Schmuck P, Schultz W (Hrsg) Psychology of sustainable development. Kluwer, Norwell, S 123–148

    CrossRef  Google Scholar 

  • Eigner S (2001) The relationship between “protecting the environment” as a dominant life goal and subjective well-being. In: Schmuck P, Sheldon K (Hrsg) Life goals and well-being. Towards a positive psychology of human striving. Hogrefe, Huber, Seattle, S 182–201

    Google Scholar 

  • Eigner S, Schmuck P (2002) Motivating collective action. Converting to sustainable energy sources in a German community. In: Schmuck P, Schultz W (Hrsg) Psychology of sustainable development. Kluwer, Norwell, S 241–256

    CrossRef  Google Scholar 

  • Eigner-Thiel S, Schmuck P (2010) Gemeinschaftliches Engagement für das Bioenergiedorf Jühnde – Ergebnisse einer Längsschnittstudie zu psychologischen Auswirkungen auf die Dorfbevölkerung. Z Umweltpsychol 14:98–120

    Google Scholar 

  • Eigner-Thiel S, Schmuck P, Lackschewitz H (2004) Kommunales Engagement für die energetische Nutzung von Biomasse: Auswirkungen auf Umweltverhalten, soziale Unterstützung, Selbstwirksamkeitserwartung und seelische Gesundheit. Umweltpsychologie 8:146–167

    Google Scholar 

  • Elgin D (1993) Voluntary simplicity: toward a way of life that is outwardly simple, inwardly rich. New York, Quill

    Google Scholar 

  • Felber C (2012) Gemeinwohlökonomie. Deuticke, Wien

    Google Scholar 

  • Feselmayer S, Cervinka R, Scheibenbogen O, Kuderer M, Musalek M (2007) Gesund Wachsen: Gartentherapie und gesundheitsfördernde Projekte am Anton Proksch Institut. Newsletter der Allianz für Gesundheitsförderung in Wiener Spitälern 7:15–16

    Google Scholar 

  • Frankl V (1979) Ärztliche Seelsorge. Deuticke, Wien

    Google Scholar 

  • Frankl V (1990) Der leidende Mensch. Piper, München

    Google Scholar 

  • Frankl V (1992) Die Sinnfrage in der Psychotherapie. Piper, München

    Google Scholar 

  • Gäwert H (2005) Emotionalität bei Menschen mit einem „Voluntary Simplicity Lifestyle“. TU Berlin, unveröffentlichte Diplomarbeit

    Google Scholar 

  • Karpenstein-Machan M, Schmuck P, Wilkens I, Wüste A (2014) Die Kraft der Vision: Pioniere und Erfolgsgeschichten der regionalen Energiewende. Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung, Göttingen. http://idee-regional.de/files/Kraft_der_Visionen_web_korr.pdf. Zugegriffen: 28. April 2017

    Google Scholar 

  • Kissner S (2005) Wohlbefinden von Menschen mit einer „Voluntary Simplicity“ Lebensweise. TU Berlin, unveröffentlichte Diplomarbeit

    Google Scholar 

  • Klische M (2006) Transpersonale Entwicklung. Universität Duisburg-Essen, unveröffentlichte Dissertation

    Google Scholar 

  • Krüger U (2013) Meinungsmacht. Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse. Halem, Köln

    Google Scholar 

  • Krüger U (2016) Mainstream. Warum wir den Medien nicht mehr trauen. C.H. Beck, München

    CrossRef  Google Scholar 

  • Ruppert H, Eigner-Thiel S, Girschner W, Karpenstein-Machan M, Roland V, Ruwisch V, Sauer B, Schmuck P (2008) Wege zum Bioenergiedorf – Leitfaden für eine eigenständige Strom- und Wärmeversorgung auf Basis von Biomasse im ländlichen Raum. Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe, Gülzow. (Neuauflage 2011)

    Google Scholar 

  • Schmuck P (2000) Werte in der Psychologie und Psychotherapie. Verhaltensmed Verhaltensther 21:279–295

    Google Scholar 

  • Schmuck P (2013) The Göttingen approach of sustainability science: creating renewable energy communities in germany and testing a psychological hypothesis. Umweltpsychologie 17:119–135

    Google Scholar 

  • Schmuck P (2014) Bioenergiedörfer in Deutschland. In: Leitschuh H, Michelsen G, Simonis UE, Sommer J, von Weizsäcker EU (Hrsg) Jahrbuch für Ökologie. Re-Naturierung. Hirzel, Stuttgart, S 88–93

    Google Scholar 

  • Schmuck P (2015) Die Kraft der Vision. Plädoyer für eine neue Denk- und Lebenskultur. oekom Verlag, München

    Google Scholar 

  • Schmuck P, Kruse A (2005) Entwicklung von Werthaltungen und Lebenszielen [Devolopment of values and life goals. In: Asendorpf J (Hrsg) Soziale, emotionale und Persönlichkeitsentwicklung. Enzyklopädie der Psychologie, Bd. 3. Hogrefe, Göttingen, S 191–258

    Google Scholar 

  • Schmuck P, Sheldon K (2001) Life goals and well-being: to the frontiers of life goal research. In: Schmuck P, Sheldon K (Hrsg) Life goals and well-being. Towards a positive psychology of human striving. Hogrefe, Huber, Seattle, S 1–18

    Google Scholar 

  • Schmuck P, Vlek C (2003) Psychologists can do much to support sustainable development. Eur Psychol 8:66–76

    CrossRef  Google Scholar 

  • Schmuck P, Eigner-Thiel S, Karpenstein-Machan M, Sauer B, Roland F, Ruppert H (2013) Bioenergy villages in Germany: the history of promoting sustainable bioenergy projects within the Göttingen approach of sustainability science. In: Kappas M, Ruppert H (Hrsg) Sustainable bioenergy production: an integrated approach. Springer, Heidelberg, S 37–74

    CrossRef  Google Scholar 

  • Schnell T (2010) Existential indifference. Another quality of meaning in life. J Humanist Psychol 50:351–373

    CrossRef  Google Scholar 

  • Scholz D (2012) Mensch-Natur Beziehung und subjektives Wohlbefinden. Eine Interviewstudie mit Frijluftsliv-Praktizierenden. TU Berlin, unveröffentlichte Diplomarbeit

    Google Scholar 

  • Schwarz F (2007) Das Experiment von Wörgl. Darmstadt, Synergia

    Google Scholar 

  • Schweitzer A (1999) Die Weltanschauung der Ehrfurcht vor dem Leben. Kulturphilosophie Bd. III. C.H. Beck, München

    Google Scholar 

  • Senf B (2007) Die blinden Flecken der Ökonomie: Wirtschaftstheorien in der Krise. Verlag für Sozioökonomie, Kiel

    Google Scholar 

  • Sheldon K, Schmuck P, Kasser T (2000) Is Value-free Science Possible? Am Psychol 55:1152–1153

    CAS  CrossRef  Google Scholar 

  • Sohr S (2001) Eco-activism and well-being: between flow and burnout. In: Schmuck P, Sheldon K (Hrsg) Life goals and well-being. Towards a positive psychology of human striving. Hogrefe, Huber, Seattle, S 202–2015

    Google Scholar 

  • Woynowski B (2012) Wirtschaft ohne Wachstum?! Notwendigkeit und Ansätze einer Wachstumswende. Universität Freiburg, Arbeitsberichte des Instituts für Forstökonomie. www.econstor.eu/bitstream/10419/69631/1/725557583.pdf. Zugegriffen: 18. April 2016

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Peter Schmuck Prof. Dr. .

Editor information

Editors and Affiliations

Internetquellen (Zugegriffen: 26. April 2016)

Internetquellen (Zugegriffen: 26. April 2016)

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2017 Springer-Verlag GmbH Deutschland

About this chapter

Cite this chapter

Schmuck, P. (2017). Transformationspsychologie für nachhaltige Entwicklung: Zur Überwindung von Hindernissen für Nachhaltigkeit im Rahmen einer psychologisch fundierten Sustainability-Science. In: Leal Filho, W. (eds) Innovation in der Nachhaltigkeitsforschung. Theorie und Praxis der Nachhaltigkeit. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-54359-7_11

Download citation