Advertisement

Kindliche Suggestibilität und Suggestivität der Befragung

Chapter

Zusammenfassung

Die hohe Prävalenz sexuellen Missbrauchs kann nicht bezweifelt werden (z. B. Barth et al. 2012, Jud et al. 2016). Das bedeutet aber nicht, dass es nicht auch nur vermeintliche Erinnerungen an sexuelle Übergriffe geben kann, die nicht auf realem Erleben basieren (zum Ganzen Volbert 2014b). Das Phänomen der Suggestion und damit einhergehende Probleme durch Verfälschungen von Aussagen sind zwar schon deutlich länger bekannt (Stern 1904), werden aber erst seit den 1970er Jahren intensiv beforscht (Köhnken 1997, 2003d; Volbert 1997).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule LuzernLuzernSchweiz
  2. 2.Charité BerlinBerlinDeutschland
  3. 3.Universität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations