Advertisement

Digitale Transformation von Unternehmen

  • Peter Mertens
  • Freimut Bodendorf
  • Wolfgang König
  • Matthias Schumann
  • Thomas Hess
  • Peter Buxmann
Chapter

Zusammenfassung

IT-Lösungen eröffnen Unternehmen Chancen für neue betriebswirtschaftliche Konzepte und stellen bestehende in Frage. Kapitel 7 zeigt in einem Überblick, wie weit diese Chancen und Risiken im Zuge der sogenannten digitalen Transformation, z. B. mit veränderten oder neu gestalteten Geschäftsmodellen, aussehen können. Es wird vertieft auf zwei Ansätze der digitalen Transformation sowie auf die Gestaltung des mit der Einführung neuer Lösungen verbundenen Wandlungsprozesses eingegangen.

Literatur

  1. Arvato (2015) arvato realisiert europäisches E-Fulfillment für Rituals Cosmetics. https://www.arvato.com/finance/de/ueber-arvato/press-releases/2015/arvato-realisiert-europaeisches-e-fulfillment-fuer-rituals-cosme.html. Zugegriffen 30. März 2016
  2. Bitkom (2015) Safer Internet Day 2015, Wohin geht die Fahrt? Datenschutz und Datensicherheit im vernetzten Auto. Konferenzpräsentation. Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.). http://de.slideshare.net/BITKOM/safer-internet-day-pk-10-02-2015-final. Zugegriffen 13. April 2016
  3. Clemons E, Reddi S, Row M (2013) The Impact of Information Technology on the Organization of Economic Activity - the “Move to the Middle” Hypothesis. Journal of Management Information Systems 10(2):9–35CrossRefGoogle Scholar
  4. Deere J (2015) (Hrsg) Schwerpunkt auf „Konnektivität“ zwischen Maschinen, Fahrern und Feldern. Presse-Information. http://www.deere.de/de_DE/our_company/news_and_media/press_releases/2015/agriculture/farmsight_strategie.page? Zugegriffen 06. Aug 2015
  5. Dörr J, Wagner T, Benlian A, Hess T (2013) Music as a Service als Alternative für Musikpiraten? WIRTSCHAFTSINFORMATIK 55(6):377–393CrossRefGoogle Scholar
  6. Hess T (2002) Netzwerkcontrolling: Instrumente und ihre Werkzeugunterstützung. WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  7. Horlacher A, Hess T (2016) What does a Chief Digital Officer do? Managerial tasks and roles of a new C-level position in the context of digital transformation. In: Proceedings of the 49th Hawaii international conference on system sciences, HawaiiGoogle Scholar
  8. Höland C (2016) Mit Apps auf den Acker. Göttinger Tageblatt, S 7. 23.03.2016Google Scholar
  9. Magretta J (1998) The power of virtual integration: an interview with Dell computer’s Michael Dell. Harv Bus Rev 76(2):71–84Google Scholar
  10. Matt C, Hess T, Benlian A (2015) Digital transformation strategies. Bus Inf Syst Eng 57(5):339–343CrossRefGoogle Scholar
  11. Mertens P (1994) Virtuelle Unternehmen. WIRTSCHAFTSINFORMATIK 36(2):169–172Google Scholar
  12. Osterwalder A, Pigneur Y (2011) Business Model Generation: Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer. Campus Verlag, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  13. OTTO (2015) (Hrsg) Pionier im Netz. https://www.otto.de/unternehmen/de/e-commerce/first-mover-start.php. Zugegriffen 06. Aug 2015
  14. Otto Group (2015) (Hrsg) E-Commerce im Fokus, Die E-Commerce-Strategie der Otto Group. http://www.ottogroup.com/de/die-otto-group/strategie/e-commerce/vier-zentrale-eckpfeiler.php. Zugegriffen 06. Aug 2015
  15. Otto Group (2016) (Hrsg) Konzernfirmen. http://www.ottogroup.com/de/die-otto-group/konzernfirmen.php. Zugegriffen 30. Mai 2016
  16. Picot A, Reichwald R, Wigand R (2009) Die grenzenlose Unternehmung, 5. Aufl. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  17. Shapiro C, Varian HR (1998) Information rules: a strategic guide to the network economy. Harvard Business School Press, BostonGoogle Scholar
  18. Senger E (2004) Zum Stand der elektronischen Kooperation – Fallstudien, Muster und Handlungsoptionen. Dissertation, St. GallenGoogle Scholar
  19. Sulzberger A (2011) The continuing digital transformation of the New York Times. http://blogs.lse.ac.uk/polis/2011/11/01/the-continuing-digital-transformation-of-the-new-york-times-by-arthur-sulzberger/. Zugegriffen 08. Feb 2016
  20. Terpitz K (2015) Lass mich „Chief Officer“ sein! Handelsblatt print Nr. 57, 23.03.2015, S 18Google Scholar
  21. Trimble C (2007) New York Times Digital. Tuck School of Business at Dartmouth. http://www.hbs.edu/faculty/Publication%20Files/20006_NYTDigital%5B1%5D_5e87d3e2-642b-457b-aa7b-b76f8e269f9f.pdf. Zugegriffen 08. Feb 2016
  22. Veit D, Clemons E, Benlian A, Buxmann P, Hess T, Kundisch D, Leimeister JM, Loos P, Spann M (2014) Geschäftsmodelle. Eine Forschungsagenda für die Wirtschaftsinformatik. WIRTSCHAFTSINFORMATIK 56(1):55–64CrossRefGoogle Scholar
  23. Venkatraman N (1994) IT-enabled business transformation: from automation to business scope redefinition. Sloan Manage Rev 35(2):73–87Google Scholar
  24. Wulf J, Blohm I, Leimeister JM, Brenner W (2014) Massive open online courses. WIRTSCHAFTSINFORMATIK 56(2):127–130CrossRefGoogle Scholar
  25. Zervas G, Proserpio D, Byers JW (2016) The rise of the sharing economy: estimating the impact of Airbnb on the hotel industry. Boston U. School of Management Research Paper No. 2013-16. http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.2366898. Zugegriffen 28. März 2016

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Peter Mertens
    • 1
  • Freimut Bodendorf
    • 2
  • Wolfgang König
    • 3
  • Matthias Schumann
    • 4
  • Thomas Hess
    • 5
  • Peter Buxmann
    • 6
  1. 1.Wirtschaftsinformatik IUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  2. 2.Wirtschaftsinformatik IIUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  3. 3.Institut für WirtschaftsinformatikUniversität FrankfurtFrankfurtDeutschland
  4. 4.Professur für Anwendungssysteme und E-BusinessUniversität GöttingenGöttingenDeutschland
  5. 5.Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue MedienLMU MünchenMünchenDeutschland
  6. 6.Wirtschaftsinformatik | Software Business & Information ManagementUniversität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations