Advertisement

Management der Ressource IT

  • Peter Mertens
  • Freimut Bodendorf
  • Wolfgang König
  • Matthias Schumann
  • Thomas Hess
  • Peter Buxmann
Chapter
  • 18k Downloads

Zusammenfassung

Ohne IT-basierte Anwendungssysteme sind viele Unternehmen heutzutage nicht mehr funktionsfähig. Das Management der Ressource IT ist damit zu einem bedeutenden Thema des Managements geworden, auch weil große Kostenblöcke auf die IT entfallen. In Kapitel 6 wird beschrieben, wie man die Gesamtheit aller IT-Anwendungen in einem Unternehmen sowie die dafür erforderliche Infrastruktur planen und weiterentwickeln kann, wie der IT-Bereich organisiert werden und welchen Wertbeitrag die IT in einem Unternehmen liefern kann. Zudem werden Schritte des IT-Risikomanagements sowie dabei zu berücksichtigende rechtliche Rahmenbedingungen betrachtet.

Literatur

  1. Barthelemy J, Geyer D (2004) The determinants of total IT outsourcing: an empirical investigation of French and German firms. J Comput Inf Syst 44(3):91–97Google Scholar
  2. BITKOM (2006) IT-Risiko- und Chancenmanagement im Unternehmen: Ein LEITFADEN für kleine und mittlere Unternehmen. Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.). Berlin. https://www.bitkom.org/Publikationen/2006/Leitfaden/Leitfaden-IT_Risiko-und-Chancenmanagement-fuer-kleine-und-mittlere-Unternehmen/060601_Bitkom_Leitfaden_IT-Risikomanagement_V1.0_final.pdf. Zugegriffen 13. April 2016
  3. Blohm H, Lüder K, Schaefer C (2012) Investition. 10. Aufl. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  4. BSI (2015) IT-Grundschutz. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/itgrundschutz_node.html. Zugegriffen 13. April 2016
  5. Bundesgesetzblatt (2006) Bundesdatenschutzgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Januar 2003 (BGBl. I S 66), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22. August 2006 (BGBl. I S 1970)Google Scholar
  6. Bundesgesetzblatt (2007a) Telemediengesetz vom 26. Februar 2007 (BGBl. I S 179)Google Scholar
  7. Bundesgesetzblatt (2007b) Telekommunikationsgesetz vom 22. Juni 2004 (BGBl. I S 1190), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 23. Januar 2016 (BGBl. I S 106)Google Scholar
  8. Bundesgesetzblatt (2015) Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit Informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) vom 17. Juli 2015 (BGBL. I S 1324–1331)Google Scholar
  9. Buxmann P, Diefenbach H, Hess. T (2015) Die Software-Industrie. 3. Aufl. Springer BerlinGoogle Scholar
  10. Buxmann P, König W (1998) Das Standardisierungsproblem: Zur ökonomischen Auswahl von Standards in Informationssystemen. WIRTSCHAFTSINFORMATIK 40(2):122–129Google Scholar
  11. De Looff (1995) LA Information systems outsourcing decision making: a framework, organizational theories and case studies. J Inf Technol 10(4):281–297CrossRefGoogle Scholar
  12. Gottschalk P, Solli-Saether H (2005) Critical success factors from IT outsourcing theories: an emprical study. Ind Manag & Data Syst 105(6):685–702CrossRefGoogle Scholar
  13. Hess T, Grau C, Dörr J (2008) Download-Angebote für Musik: Hintergründe, Bedeutung und Perspektiven. Arbeitsbericht Nr. 2 des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Ludwig-Maximilians-Universität MünchenGoogle Scholar
  14. Hess T, Müller A (2005) IT-Controlling. In: Schäffer U, Weber J (Hrsg) Bereichscontrolling: Funktionsspezifische Anwendungsfelder, Methoden und Instrumente, Schäffer-Poeschel, Stuttgart, S 325–368Google Scholar
  15. Iraschko-Luscher S (2007) Das neue Telemediengesetz. Datenschutz und Datensicherheit 31(8):608–610CrossRefGoogle Scholar
  16. IT Governance Institute (2008) COBIT 4.1 Excerpt. Rolling Meadows, USAGoogle Scholar
  17. Johannsen W, Goeken M (2007) Referenzmodelle für IT-Governance. dpunkt, HeidelbergGoogle Scholar
  18. Jouanne-Diedrich H. v. (2004) 15 Jahre Outsourcing-Forschung – Systematisierung und Lessons Learned. In: Zarnekow R, Brenner W, Grohmann H (Hrsg) Informationsmanagement – Konzepte und Strategien für die Praxis, dpunkt, Heidelberg, S 125–133Google Scholar
  19. Krcmar H (2015) Informationsmanagement. 6. Aufl. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  20. Magretta J (1998) The power of virtual integration: an interview with Dell computer’s Michael Dell. Harv Business Rev 76(2):71–84Google Scholar
  21. Mauch C (2007) Outsourcing von IT-Leistungen: Ergebnis einer empirischen Untersuchung im deutschsprachigen Raum. In: Specht D (Hrsg) Insourcing, Outsourcing, Offshoring. Gabler, Wiesbaden, S 131–155CrossRefGoogle Scholar
  22. Mertens P, Knolmayer G (1998) Organisation der Informationsverarbeitung. 3. Aufl. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  23. Mertens P, Pagel P (2015) Wir verstehen uns als Ergänzung urbaner Mobilitätsangebote, um Kunden von A nach B zu bringen, Interview mit Nico Gabriel. Wirtschaftsinformatik und Management 7(4):70–75Google Scholar
  24. Meyer M, Zarnekow R, Kolbe LM (2003) IT-Governance – Begriff, Status quo und Bedeutung. WIRTSCHAFTSINFORMATIK 45(4):445–448CrossRefGoogle Scholar
  25. Picot A, Meier M (1992) Analyse- und Gestaltungskonzepte für das Outsourcing. Inf Manag 7(4):14–27Google Scholar
  26. Pilat D (2005) The ICT Productivity Paradox: Insights From Micro Data. OECD Econ Stud 38:37–65CrossRefGoogle Scholar
  27. Porter M E (2010) Wettbewerbsvorteile, Spitzenleistungen erreichen und behaupten. 7. Aufl. Campus Verlag, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  28. Schneider J (2009) Handbuch des EDV-Rechts. 4. Aufl. Dr. Otto Schmidt Verlag, KölnCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Peter Mertens
    • 1
  • Freimut Bodendorf
    • 2
  • Wolfgang König
    • 3
  • Matthias Schumann
    • 4
  • Thomas Hess
    • 5
  • Peter Buxmann
    • 6
  1. 1.Wirtschaftsinformatik IUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  2. 2.Wirtschaftsinformatik IIUniversität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  3. 3.Institut für WirtschaftsinformatikUniversität FrankfurtFrankfurtDeutschland
  4. 4.Professur für Anwendungssysteme und E-BusinessUniversität GöttingenGöttingenDeutschland
  5. 5.Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue MedienLMU MünchenMünchenDeutschland
  6. 6.Wirtschaftsinformatik | Software Business & Information ManagementUniversität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations