Advertisement

Demodulation digital modulierter Signale

  • Albert Heuberger
  • Eberhard Gamm
Chapter

Zusammenfassung

Im Kapitel 8 wird die Detektion, die Synchronisation und die Demodulation von Paket-Übertragungen im Empfänger eines Telemetrie-Systems behandelt. Zunächst wird auf den Empfang von GFSK-Paketen mit einem LDI-Empfänger eingegangen. Von zentraler Bedeutung sind dabei die statistischen Verteilungen der maßgeblichen Größen im Detektor und die daraus resultierende Wahl der Detektionsschwelle zur Sicherstellung eines für die jeweilige Anwendung geeigneten Kompromisses zwischen der Falschdetektionsrate und der Fehldetektionsrate. Neben dem Standard-Detektor wird ein aufwendigerer Detektor mit euklidischer Metrik beschrieben, mit dem eine spürbare Verbesserung erzielt werden kann. Anschließend wird die Synchronisation und die Abtastung der Symbole behandelt. Der zweite Teil des Kapitels beschreibt den Empfang von PAM-modulierten Paketen. Hier tritt im Vergleich zum GFSK-LDI-Empfänger zusätzlich das Problem der Leistungsnormierung auf.

Literaturverzeichnis

  1. [13]
    Meyr, H., Moeneclaey, M., Fechtel, S.A.: Digital Communication Receivers. Wiley (1998)Google Scholar
  2. [14]
    Hashemi, H.: The Indoor Radio Propagation Channel. P. IEEE 81 (7), 943–968 (1993)CrossRefGoogle Scholar
  3. [15]
    Rajan, S., Wang, S., Inkol, R., Joyal, A.: Efficient Approximations for the Arctangent Function. IEEE Signal Processing Magazin, May 2006, pp. 108–111CrossRefGoogle Scholar
  4. [16]
    Leon-Garcia, A.: Probability and Random Processes for Electrical Engineering, 3. Aufl.Addison-Wesley (2008)zbMATHGoogle Scholar
  5. [17]
    Lin, S., Costello, J.C.: Error Control Coding, 2. Aufl. Pearson Prentice Hall (2004)zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Germany 2017

Authors and Affiliations

  • Albert Heuberger
    • 1
  • Eberhard Gamm
    • 2
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IISErlangenDeutschland
  2. 2.EbermannstadtDeutschland

Personalised recommendations