Advertisement

Digital Downconverter

  • Albert Heuberger
  • Eberhard Gamm
Chapter

Zusammenfassung

Im Kapitel 7 wird der Digital Downconverter behandelt, der das digitale Ausgangssignal des A/D-Umsetzers durch sukzessive Filterung und Unterabtastung in die Form bringt, die für die Detektion und Demodulation erforderlich ist. Hierzu stehen mit dem CIC-Filter, dem Polyphasen-Filter und der Halbband-Filterkaskade drei Techniken zur Verfügung, die ausführlich behandelt und hinsichtlich ihres Einsatzes beurteilt werden. Insbesondere wird die Berechnung der Koeffizienten von Halbbandfiltern mit MATLAB/Octave beschrieben. Als weitere wichtige Funktion wird die Interpolation mit einem Farrow-Interpolator behandelt, die immer dann benötigt wird, wenn kein festes Verhältnis der Abtastraten vorliegt, z.B. aufgrund geringfügiger Taktfrequenzabweichungen zwischen Sender und Empfänger. Ein ausführliches Beispiel schließt das Kapitel ab.

Literatur

  1. [13]
    Meyr, H., Moeneclaey, M., Fechtel, S.A.: Digital Communication Receivers. Wiley (1998)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Germany 2017

Authors and Affiliations

  • Albert Heuberger
    • 1
  • Eberhard Gamm
    • 2
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IISErlangenDeutschland
  2. 2.EbermannstadtDeutschland

Personalised recommendations