Advertisement

Automobilproduktion im Zeitalter der Digitalisierung

  • Christian Dunckern
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Die BMW Group feiert als Unternehmen 2016 den 100. Geburtstag und blickt dabei auf die Zukunft der Mobilität. In der langjährigen Unternehmensgeschichte war die Wandlungsfähigkeit des Unternehmens immer wieder ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Das Marktsegment der Premiumautomobile ist seit vielen Jahren ein Wachstumsfeld und die Prognosen weisen auf eine kontinuierliche Fortsetzung dieses globalen Trends hin. In diesem Segment gilt es, den Wunsch der Kunden nach hochinnovativen und hochindividuellen Produkten zu erfüllen und gleichzeitig in allen kundenorientierten Geschäftsprozessen – von der Produktentstehung über die Auftragsabwicklung bis hin zum Service – wettbewerbsfähige Kostenstrukturen zu betreiben und zu entwickeln. Deshalb durchläuft auch das BMW Produktionssystem einen strukturierten Veränderungsprozess. Wichtig ist dabei, die Fabrik nicht nur als Ansammlung von Maschinen zu sehen, sondern das vernetzte, soziale System zu berücksichtigen. Denn gerade im digitalen Transformationsprozess bedarf es des Menschen, der die Veränderung führt. Das übergeordnete Ziel bei der Weiterentwicklung des Produktionssystems ist die Anpassung der inneren Komplexität in der Produktion an die durch den Markt induzierte äußere Komplexität. Die Digitalisierung und ein konsequentes Managementsystem schaffen die Voraussetzungen für einen adäquaten Komplexitätsgrad. Damit entstehen Chancen für einen weiteren Qualitäts- und Kostenhub in der Produktion.

Literatur

  1. Abele E, Reinhart G (2011) Zukunft der Produktion. Carl Hanser, MünchenGoogle Scholar
  2. Abele E, Kluge J, Näher U (2006) Handbuch Globale Produktion. Carl Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar
  3. BMW Group (2014, 2015, 2016) Unternehmenseigene Darstellung bzw. Abbildung. BMW AG, MünchenGoogle Scholar
  4. Brecher C, Klocke F, Schmitt R, Schuh G (2014) Integrative Produktion – Industrie 4.0: Aachener Perspektiven. Shaker, AachenGoogle Scholar
  5. Bullinger H-J (1994) Einführung in das Technologiemanagement. Modelle. Methoden. Praxisbeispiele. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  6. Claussen P (2012) Die Fabrik als soziales System. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  7. Yagyu S (2011) Das Synchrone Managementsystem. mi-Wirtschaftsbuch, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Christian Dunckern
    • 1
  1. 1.Leiter Technische PlanungBMW GroupMünchenDeutschland

Personalised recommendations