Advertisement

Kleine Riesen – Von Insekten, Kunst und Respekt

  • Tina TeucherEmail author
  • Hans-Dietrich Reckhaus
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Wenn sich alles global vernetzt, was ist dann noch der Wert scheinbar kleiner Dinge – z.B. der Wert eines Insekts? Herausgefordert von den Konzeptkünstlern Frank und Patrik Riklin hat sich der Geschäftsführer eines traditionsreichen Biozid-Unternehmens auf eine Abenteuerreise begeben. Sie führte ihn von einer Fliegen-Rettungsaktion über die detaillierte wissenschaftliche Beschäftigung mit Natur, Biodiversität und Nachhaltigkeit bis hin zur Transformation seines gesamten Geschäftsmodells. Inzwischen schafft ausgerechnet der Insektenbekämpfungsmittel-Hersteller Dr. Hans-Dietrich Reckhaus mit „Insect Respect“ ein breiteres Bewusstsein für den Wert der kleinen Tiere in Gesellschaft und Wirtschaft. Die vermeintlich absurde Idee der Kunst, die Welt einmal umzudrehen, ist Realität geworden. Eine Geschichte über Wahrheitssuche, Umdenken und Wandel.

Literatur

  1. Aizen MA et al (2009) How much does agriculture depend on pollinators? Lesson from long-term trends in crop production. Ann Bot 103:1579–1588CrossRefGoogle Scholar
  2. Bauer H-G et al (2012) Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas. Ein umfassendes Handbuch zu Biologie, Gefährdung und Schutz. AULA-Verlag, WiebelsheimGoogle Scholar
  3. Berenbaum M (2001) Unerwarteter Weltuntergang. Was geschähe, wenn plötzlich alle Insekten aussterben würden? Neue Züricher Zeitung Folio 2001:14–20Google Scholar
  4. Berenbaum MR (1997) Blutsauger, Staatsgründer, Seidenfabrikanten: die zwiespältige Beziehung von Mensch und Tier. Spektrum, HeidelbergGoogle Scholar
  5. Bosch S (2003) Segler am Sonnenhimmel. Verlag Videel, NiebüllGoogle Scholar
  6. Capinera JL (2010) Insects and WildlifeArthopods and their relationships with wild vertebrate animals. Wiley-Blackwell, ChichsterCrossRefGoogle Scholar
  7. Dacke M et al (2013) Dung Beetles Use the Milky Way for Orientation. Curr Biol 23(4):18.2.2013CrossRefGoogle Scholar
  8. Food and Agriculture Organization of the United Nations (2013) Edible insects: future prospects for food and feed security. FAO, RomGoogle Scholar
  9. Lautenbach S et al (2012) Spatial and Temporal Trends of Global Pollination Benefit. PLOS ONE 7(4). doi: 10.1371/journal.pone.0035954
  10. Losey JE, Vaughan M (2006) The economic value of ecological services provided by insects. Bioscience 56(4):311–323CrossRefGoogle Scholar
  11. Olma S (2014) Innovationsökonomien. Strategien zur Erneuerung unternehmerischer Praxis. Exzellenz-Cluster Nordrhein-Westfalen, WuppertalGoogle Scholar
  12. O’Toole C (2000) Faszinierende Insekten. Weltbild Verlag, AugsburgGoogle Scholar
  13. Reckhaus H-D (2016) Warum jede Fliege zählt. Eine Dokumentation über Wert und Bedrohung von Insekten. Insect Respect, Gais, BielefeldGoogle Scholar
  14. Rufli T (2002) Biochirurgie, bewährtes Verfahren in der Wundbehandlung. Dtsch Arztebl 99(30):A2038–A2039Google Scholar
  15. Schneller H (2009) Biologische Schädlingsbekämpfung mit Nützlingen. Referat 2.2.2009. Landwirtschaftliches Technologiezentrum, AugustenbergGoogle Scholar
  16. Vasisht K, Kumar V (2004) Africa, Compendium of Medicinal and Aromatic Plants. United Nations Industrial Development Organization and the International Centre for Science and High Technology, TriesteGoogle Scholar
  17. Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V. (2014) Jahresbericht 2012/2013. Frankfurt am Main: Verband der deutschen Lack- und Farbenindustrie e. V.Google Scholar
  18. Yong-Woo L (1999) Silk reeling and testing manuel. FAO Agricultural services bulletin, Bd. 136. Food and Agriculture Organization of the United Nations Rome, RomGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Sustainable MatchmakerMünchenDeutschland
  2. 2.Reckhaus GmbH & Co. KGBielefeldDeutschland

Personalised recommendations