Advertisement

Forschungsprojekt Kombikraftwerk 2

Intelligente Vernetzung für die Energieversorgung
  • Kurt Rohrig
  • Kaspar Knorr

Zussamenfassung

Ein virtuelles Kraftwerk ist eine Zusammenschaltung von mehreren dezentralen Erzeugungsanlagen und flexiblen Lasten, die nachfragegeführt elektrische Energie bereitstellen. Dieser Verbund dezentraler Erzeugungsanlagen – z. B. Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke – müssen nicht zwingend am gleichen Ort stehen, sondern werden ortsunabhängig zentral gesteuert und vermarktet. Mit virtuellen Kraftwerken lassen sich die fluktuierenden Einspeisungen aus Erneuerbaren Energien (Wind- und Sonnenenergie) gezielt ausgleichen und der so erzeugte Strom besser vermarkten. Ein virtuelles Kraftwerk ist eine gute Ergänzungs- und Optimierungsmöglichkeit für das bestehende Energieversorgungssystem. Das Fraunhofer IWES und die beteiligten Partner Enercon GmbH, Solarworld GmbH, Ökobit GmbH, SIEMENS AG, SMA AG, CUBE Engineering GmbH, Agentur für Erneuerbare Energien, Deutscher Wetterdienst und die Uni Hannover haben mit dem Projekt Regeneratives Kombikraftwerk 2 bewiesen, dass eine zuverlässige Energieversorgung und ein sicherer Stromnetzbetrieb selbst mit 100 Prozent Erneuerbarer Energien möglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Kurt Rohrig
    • 1
  • Kaspar Knorr
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWESGermany

Personalised recommendations