Advertisement

Naturkautschuk aus Russischem Löwenzahn

Grundlage für die Erschaffung eines neuen, biobasierten Industriezweigs
  • Rainer Fischer
  • Christian Schulze Gronover
  • Dirk Prüfer

Zussamenfassung

Naturkautschuk ist ein essenzieller Bestandteil hochwertigen Gummis, wie er etwa für Autoreifen benötigt wird. Bisher deckt den ständig steigenden Bedarf ausschließlich der tropische Kautschukbaum, dessen Anbau aber zunehmend ökologische Probleme verursacht. Am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME wollte man diese heikle Monokultur-Situation auflösen. Aus Wildsorten des Russischen Löwenzahns, der ebenso hochwertigen Naturkautschuk erzeugt, züchteten die Forschenden mittels DNA-Markern hochproduktive Sorten. Darüber hinaus etablierten sie ein preiswertes, effizientes Verfahren der Extraktion. Hohe Industrieerträge des Projekts zeigen das Interesse der Wirtschaft, ganz abgesehen von den politischen und ökologischen Vorteilen, einen neuen produzierenden Industriezweig in gemäßigten Breiten nachhaltig zu etablieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Rainer Fischer
    • 1
  • Christian Schulze Gronover
    • 1
  • Dirk Prüfer
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IMEGermany

Personalised recommendations