Advertisement

Berechnung transienter Vorgänge in Drehstromnetzen

  • Dietrich Oeding
  • Bernd R. Oswald

Zussamenfassung

Unter transienten Vorgängen (englisch: Transients) versteht man schnell verlaufende Ausgleichsvorgänge in elektrischen Netzen. Aufgrund der beteiligten elektrischen und magnetischen Energiespeicher spricht man auch von elektromagnetischen Ausgleichsvorgängen im Gegensatz zu den elektromechanischen Ausgleichsvorgängen, an denen auch die mechanischen Energiespeicher der rotierenden Maschinen beteiligt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2016

Authors and Affiliations

  • Dietrich Oeding
    • 1
  • Bernd R. Oswald
    • 2
  1. 1.Institut für Elektrische EngergieversorgungTechnische Universität DarmstadtDarmstadt
  2. 2.Institut für Energieversorgung und HochspannungstechnikUniversität HannoverHannover

Personalised recommendations