Advertisement

Überspannungen und Isolationskoordination

  • Dietrich Oeding
  • Bernd R. Oswald

Zussamenfassung

Betriebsmittel und Anlagen müssen der Spannungsbeanspruchung sowohl im stationären als auch im nichtstationären Betrieb standhalten. Die Spannungsbeanspruchung tritt auf in Form der höchsten betriebsfrequenten Dauerspannung im fehlerfreien Betrieb, zeitweiliger Spannungserhöhungen, Schaltüberspannungen und Blitzüberspannungen. Nach der Ursache ihres Entstehens werden Schaltüberspannungen auch als innere und Blitzüberspannungen als äußere Überspannungen bezeichnet. Die wichtigsten Ursachen werden behandelt und später im Sinne der Isolationskoordination klassifiziert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2016

Authors and Affiliations

  • Dietrich Oeding
    • 1
  • Bernd R. Oswald
    • 2
  1. 1.Institut für Elektrische EngergieversorgungTechnische Universität DarmstadtDarmstadt
  2. 2.Institut für Energieversorgung und HochspannungstechnikUniversität HannoverHannover

Personalised recommendations