Advertisement

Rohrleitungen 2 pp 1127-1140 | Cite as

Sanierung von Abwasserkanälen und -leitungen

  • Bert Bosseler
  • Bianca Diburg
Chapter
Part of the Springer Reference Technik book series (SRT)

Zusammenfassung

An Kanäle und Leitungen werden besondere bautechnische Anforderungen gestellt, die in allen Nutzungsdauerphasen und bei der Auswahl von Sanierungsverfahren angemessen zu berücksichtigen sind. Auf der Basis der Leistungsanforderungen an ein (saniertes) System hinsichtlich der Standsicherheit, Betriebssicherheit, Dichtheit und Dauerhaftigkeit lassen sich auch Ziele für die Sanierung ableiten, die bei der Auswahl eines Sanierungsverfahrens herangezogen werden. Als eine maßgebliche Größe zur Auswahl eines Sanierungsverfahrens werden in der Regel Schadensbilder im Zuge der Zustandserfassung und -bewertung aufgenommen. Abhängig von der Häufigkeit und der Verteilung der Schadensbilder über die zu sanierende Kanallänge steht eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren zur Reparatur, Renovierung oder Erneuerung der schadhaften Bauwerke zur Verfügung. Dieses Kapitel gibt einen kompakten Überblick über typische Schadensbilder an Abwasserkanälen und -schächten und stellt marktübliche Sanierungsverfahren zusammenfassend vor. Ausführungen zur Qualitätssicherung und Prüfung runden das Bild ab.

Schlüsselwörter

Sanierung Abwasserkanäle Abwasserleitungen Abwasserschächte Sanierungsziel Standsicherheit Betriebssicherheit Dichtheit Dauerhaftigkeit Verfahrensauswahl Schadensbilder Zustandserfassung Sanierungsverfahren Reparatur Renovierung Erneuerung Lining-Verfahren Qualitätssicherung Prüfung 

Literatur

  1. 1.
    Abwasserabgabengesetz (AbwAG): Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer. Bundesgesetzblatt I 1976, S.2721, Fassung vom 18. Januar 2005, zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 11. August 2010 (BGBl. I S. 1163) geändert (2010)Google Scholar
  2. 2.
    Bosseler, B., Kaltenhäuser, G.: IKT-Warentest – Reparaturverfahren für Anschlussstutzen, Endbericht. IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen (2004). Download unter URL: http://www.ikt.de
  3. 3.
    Bosseler, B., Puhl, R.: Abwasserschächte – Überwachung, Prüfung und Sanierung, Teil I: Voruntersuchungen. IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen (2006)Google Scholar
  4. 4.
    Bosseler, B., Sokoll, O., Diburg, B., Beck, S.: Abnahme von Liningmaßnahmen – Materialnachweise und Bewertung der Linerqualität. IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen (2009)Google Scholar
  5. 5.
    Bosseler, B.: Prüfung und Bewertung von Produkten und Verfahren zum Bau und zur Instandhaltung unterirdischer Kanäle und Leitungen. Mitteilungen des Instituts für Geotechnik (vormals Institut für Grundbau, Bodenmechanik und Energiewasserbau), Leibniz Universität Hannover, Heft 70 (2010)Google Scholar
  6. 6.
    Deutscher Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb): Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen (Instandsetzungs – Richtlinie), Teil 1: Allgemeine Regelungen und Planungsgrundsätze, Teil 2: Bauprodukte und Anwendung, Teil 3: Anforderungen an die Betriebe und Überwachung der Ausführung, Teil 4: Prüfverfahren. Beuth Verlag, Berlin (2001)Google Scholar
  7. 7.
    ATV-DVWK-M 143-1: Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, Teil 1: Grundlagen (2004)Google Scholar
  8. 8.
    DIN 31051: 20112–09, Grundlagen der Instandhaltung. Beuth Verlag GmbH, Berlin (2012)Google Scholar
  9. 9.
    DIN 53765: 1994–03, Prüfung von Kunststoffen und Elastomeren; Thermische Analyse; Dynamische Differenzkalorimetrie (DDK). Beuth Verlag, Berlin (1994)Google Scholar
  10. 10.
    DIN EN 752: 2017–07, Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden, Deutsche Fassung EN 752:2008 (2017)Google Scholar
  11. 11.
    DIN EN 1990: 2010–12, Grundlagen der Tragwerksplanung. Beuth Verlag, Berlin (2010)Google Scholar
  12. 12.
    DIN EN 1997: 2014-03, Entwurf, Berechnung und Bemessung in der Geotechnik – Teil1: Allgemeine Regeln. Beuth Verlag, Berlin (2014)Google Scholar
  13. 13.
    DIN EN 13508-1: 2013–01, Zustandserfassung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil1: Allgemeine Anforderungen (2013)Google Scholar
  14. 14.
    DIN EN 13508-2: 2011–08, Zustandserfassung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion (2011)Google Scholar
  15. 15.
    DIN EN 15885: 2011–03, Klassifizierung und Eigenschaften von Techniken für die Renovierung und Reparatur von Abwasserkanälen und -leitungen; Deutsche Fassung EN 15885: 2010. Beuth Verlag, Berlin (2011)Google Scholar
  16. 16.
    DIN EN ISO 178: 2013–09, Kunststoffe – Bestimmung der Biegeeigenschaften. Beuth Verlag, Berlin (2013)Google Scholar
  17. 17.
    DWA-M 149-2: Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, Teil 2: Kodiersystem für die optische Inspektion (2006)Google Scholar
  18. 18.
    DWA-M 149-5: Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden, Teil 5: Optische Inspektion (2010)Google Scholar
  19. 19.
    Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz – WHG): In der Fassung der Bekanntmachung vom 19. August 2002 (BGBl. I S. 3245), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 10. Mai 2007 (BGBl. I S. 666) (2002)Google Scholar
  20. 20.
    Haftpflichtgesetz (HaftPflG): In der Fassung der Bekanntmachung vom 4. Januar 1978 (BGBl. I S. 145). zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juli 2002 (BGBl. I S. 2674) (2002)Google Scholar
  21. 21.
    IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur: Handbuch Schacht 2007, erschienen (2007)Google Scholar
  22. 22.
    Land Nordrhein-Westfalen: Verordnung zur Selbstüberwachung von Kanalisationen und Einleitung von Abwasser aus Kanalisationen im Mischsystem und im Trennsystem (Selbstüberwachungsverordnung Kanal – SüwV Kan) – Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen, 49 (Nr. 10): S. 64–67. Düsseldorf (1995)Google Scholar
  23. 23.
    Land Nordrhein-Westfalen: Verordnung zur Selbstüberwachung von Abwasseranlagen – Selbstüberwachungsverordnung Abwasser – SüwVO Abw – Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen, Ausgabe 2013 Nr. 33 vom 8.11.2013 Seite 601 bis 612, Düsseldorf (2013)Google Scholar
  24. 24.
    N. N.: Endbericht zum Forschungsvorhaben „Quantitative Inspektion von Abwasserkanälen und -leitungen mittels geophysikalischer Verfahren“. im Auftrag des Umweltministeriums des Landes NRW (MUNLV), Abschluss (2003)Google Scholar
  25. 25.
    Redmann, A.: Kanal- und Baugrunderkundung im nicht begehbaren Bereich – Voruntersuchungen. IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur; im Auftrag des Umweltministeriums NRW (MUNLV) (2007)Google Scholar
  26. 26.
    Strafgesetzbuch (StGB): In der Fassung vom 13. November 1998 (BGBl. I S. 3322), zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 1. November 2011 (BGBl. I S. 2130) geändert (2011)Google Scholar
  27. 27.
    Strafgesetzbuch (StGB): In der Fassung der Bekanntmachung vom 13. November 1998 (BGBl. I S. 3322), 2007. zuletzt geändert durch das Gesetz vom 26. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2523; Änderung durch Art. 17 G v. 12.12.2007 I 2840 textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht bearbeitet; Änderung durch Art. 4 G v. 21.12.2007 I 3198 ist berücksichtigt) (2007)Google Scholar
  28. 28.
    Stein, D.: Instandhaltung von Kanalisationen; 3. Aufl. Verlag Ernst & Sohn (1999). http://shop.stein.de/instandhaltung-von-kanalisationen-3-auflage
  29. 29.
    Thépot, O.: Experimentelle Beurteilung der Standsicherheit von begehbaren Sammlern mit dem MAC-Prüfsystem. in: 3R International, Nr. 3/4, 2012, S. 249–257 (2012)Google Scholar
  30. 30.
    Wasserhaushaltsgesetz (WHG): Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts. Wasserhaushaltsgesetz vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 6. Oktober 2011 (BGBl. I S. 1986) geändert worden ist (2011)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.IKT GelsenkirchenGelsenkirchenDeutschland
  2. 2.Technische Werke Emmerich am Rhein GmbHEmmerichDeutschland

Personalised recommendations