Advertisement

Kommunikation

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

Zusammenfassung

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass ihre Wirklichkeitssicht die wahre und richtige Sicht ist. Unsere Wahrnehmungen, Gedanken und Bewertungen sind abhängig von unserer Lebensgeschichte. Auf dieser Grundlage beurteilen wir auch das, was wir von anderen Menschen hören. Scheinbar mühelos funktioniert Kommunikation dann, wenn zwei Menschen eine ähnliche Wirklichkeitssicht haben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations