Demenz

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

Zusammenfassung

Etwa 2/3 der Demenzkranken werden in der Familie versorgt. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird die Versorgung zukünftig eine immer größere Rolle spielen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Martina Döbele
  • Ute Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations