Advertisement

Energiemanagementsysteme

  • Wolfgang SchellongEmail author
Chapter
  • 6.2k Downloads

Zusammenfassung

Energiemanagement unterstützt Maßnahmen zur effizienten Energienutzung, die sich aus betriebswirtschaftlichen und umweltpolitischen Zielen ergeben. Es untersucht dabei den Weg der Energie von der Bereitstellung mit unterschiedlichen Energieträgern, über die Energieverteilung bis hin zur Energieanwendung. Wir beschreiben in diesem Kapitel Anforderungen für die Entwicklung und Implementierung von Energiemanagementsystemen. Diese umfassen die inhaltlichen und organisatorischen Aspekte, die bei der Softwareentwicklung solcher Systeme zu erfüllen sind. Die Struktur eines Lastenhefts zur Entwicklung von Energiemanagementsystemen wird vorgestellt.

Literatur

  1. 1.
    VDI-Richtlinie 4602, Teil 1 (2007) Energiemanagement – Begriffe. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    DIN EN 50001 (2011) Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  3. 3.
    DIN EN 16247-1 (2012) Energieaudits – Teil 1: Allgemeine Anforderungen. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  4. 4.
    Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (2012) Energiemanagementsysteme in der Praxis. http://www.bmu.de. Zugegriffen: 24. Sept. 2015
  5. 5.
    Eco-Management and Audit Scheme (EMAS), EG-Verordnung Nr. 1221 (2009) http://ec.europa.eu/environment/emas/. Zugegriffen 22. Sept. 2015
  6. 6.
    Stromsteuergesetz (2015) Bundesgesetzblatt. BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Verordnung über Systeme zur Verbesserung der Energieeffizienz im Zusammenhang mit der Entlastung von der Energie- und der Stromsteuer in Sonderfällen (Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung – SpaEfV) (2013) Bundesgesetzblatt. BerlinGoogle Scholar
  8. 8.
    Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG 2014) Bundesgesetzblatt. BerlinGoogle Scholar
  9. 9.
    Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (2015) Bundesgesetzblatt, BerlinGoogle Scholar
  10. 10.
    Merkblatt KMU-Definition der EU (2003) Verordnung der EU Kommission EU L 124/36Google Scholar
  11. 11.
    BMU (2015) Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems in Unternehmen. https://www.modeem.de/ressourcen/. Zugegriffen: 22. Sept. 2015
  12. 12.
    VDI-Richtlinie 4602, Teil 2 (2013) Energiemanagement – Beispiele. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  13. 13.
    DIN 69901 (2009) Projektmanagement. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  14. 14.
    Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) (2015) Energiemanagementsysteme – Liste förderfähiger Energiemanagementsoftware. http://www.bafa.de/. Zugegriffen: 22. Sept. 2015
  15. 15.
    EnergieAgentur.NRW (2015) Marktspiegel für Energiemanagement-Software. http://energietools.ea-nrw.de/emsmarktspiegel. Zugegriffen: 22. Sept. 2015
  16. 16.
    VDI-Richtlinie 3694 (2014) Lastenheft/Pflichtenheft für den Einsatz von Automatisierungssystemen. Beuth, BerlinGoogle Scholar
  17. 17.
    Yokogawa Deutschland GmbH (2014) Energy performance analytics. http://www.yokogawa.com/de/. Zugegriffen: 21. Okt. 2014

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Hochschule KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations